Schattenblick → INFOPOOL → BILDUNG UND KULTUR → VERANSTALTUNGEN


LESUNG/6541: Kassel - Herwig Lucas liest "Schrecklich amüsant - aber in Zukunft ohne mich" von David Foster Wallace, 18.11.19


documenta-Stadt Kassel

Lesung von Herwig Lucas am 18. November in der Stadtbibliothek


Die November-Lesereihe der Stadtbibliothek steht in diesem Jahr unter dem Motto "Literarisch reisen". Am Montag, 18. November, ab 18.30 Uhr liest Herwig Lucas in der Stadtbibliothek aus dem Buch "Schrecklich amüsant - aber in Zukunft ohne mich" von David Foster Wallace. Eine siebentägige Luxuskreuzfahrt in der Karibik - kann es eine kürzere Definition für die Hölle geben? Im Alter von 33 Jahren hat sich David Foster Wallace vom 11. bis zum 18. März 1995 an Bord der "Zenith" begeben, ist von Key West aus in See gestochen und hat in cleverem Collagestil aufgeschrieben, was er gesehen, gehört, gerochen, gefühlt und geschmeckt hat. Entstanden ist so ein hoch komischer Erfahrungsbericht aus dem Mikrokosmos eines Luxusliners und eine ernüchternde Bestandsaufnahme des American Way of Life insgesamt. Die Reihe wird finanziert vom Freundeskreis der Stadtbibliothek Kassel e.V. Der Eintritt zur Veranstaltung beträgt vier Euro.

Hintergrund

Der bekannte Kasseler Schauspieler Herwig Lucas machte seine Schauspielausbildung in München. Er hatte mehrjährige Engagements in Landshut, Wilhelmshaven und am Staatstheater Kassel sowie Gastengagements in Hannover, Lübeck, Wuppertal, Kaiserslautern, Osnabrück, Wiesbaden und bei den Bad Hersfelder Festspielen. Er spielte Rollen von Romeo über Hitler (George Tabori: "Mein Kampf") bis Professor Higgins ("My Fair Lady"). Von der Klamotte bis zur Welturaufführung (Lars Norén: "Eintagswesen"). 2006 erhielt er den Ehrenpreis der Volksbühne Kassel e.V.

*

Quelle:
Pressemitteilung: 05.11.19
Stadt Kassel
Kommunikation, Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Rathaus / Obere Königsstraße 8, 34112 Kassel
Telefon: 0561 / 787-1231 oder 0561 / 787-1232
Telefax: 0561 / 787-87
E-Mail: presse@kassel.de
Internet: www.kassel.de, www.stadt-kassel.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 8. November 2019

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang