Schattenblick → INFOPOOL → BILDUNG UND KULTUR → VERANSTALTUNGEN


TAGUNG/2281: Münster - Reform(ation) im Protestantismus und Katholizismus, Franz Hitze Haus, 10.3.


Katholisch-soziale Akademie
Franz Hitze Haus, Münster

Reform und Reformation im Protestantismus und Katholizismus
Erneuerung als bleibende Aufgabe aller Kirchen


- Katholische Reformbestrebungen im Vorfeld der Reformation
- Luther als Teil der spätmittelalterlichen Reformbewegung
- Kirchenreformen des Trienter Konzils und des 2. Vatikanischen Konzils
- Reform(ation) heute?

Luthers Reformanliegen steht im Zusammenhang mit vielfältigen Erneuerungsbewegungen des Spätmittelalters. Von ihnen gehen bis heute zahlreiche Reformimpulse für alle christlichen Kirchen aus. Welche Reform(ation) brauchen die katholische und evangelische Kirche heute angesichts gemeinsamer Herausforderungen und Aufgaben in einer säkularen und multireligiösen Welt?

Referenten:
Prof. Dr. Theodor Dieter, evangelischer Theologe, Straßburg
Prof. Dr. Peter Walter, katholischer Theologe, Freiburg

Kooperation mit: Fachstelle Theologische Grundfragen und Ökumene, Bistum Münster

Fr., 10.03.17 / 18:30 - 21:00 Uhr

Tagungs-Nr.: 17-116 F
Tagungsleitung: Dr. Frank Meier-Hamidi
Information und Anmeldung: Akademie Franz Hitze Haus
Ulrike Heitmann
Tagungsbeitrag: 8 EUR / erm. 4 EUR

*

Quelle:
Katholisch-soziale Akademie
Franz Hitze Haus
Kardinal-von-Galen-Ring 50, D-48149 Münster
Telefon: +49 251 9818-0, Telefax: +49 251 9818-480
Anmeldetel. + 49 251-98 18 700
E-Mail: info@franzhitzehaus.de
Internet: www.franz-hitze-haus.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 17. Februar 2017

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang