Schattenblick → INFOPOOL → KINDERBLICK → VERANSTALTUNGEN


AKTION/469: Mönchengladbach - Stadtführung "Ich sehe was, was Du nicht siehst" am 17. September


Stadt Mönchengladbach

17. September: Kinder-Tour zum Weltkindertag


"Kindern eine Stimme geben!" - Unter dieses Motto stellen UNICEF Deutschland und das Deutsche Kinderhilfswerk den diesjährigen Weltkindertag. Die Kinderrechtsorganisationen rufen gemeinsam dazu auf, mehr Beteiligungsmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche zu schaffen. Zum Weltkindertag finden bundesweit Veranstaltungen und Aktionen statt.

Die MGMG bietet bereits im Vorfeld am Sonntag, dem 17. September (10 Uhr), eine Stadt-Tour für Kinder. Die kleinen (und großen) Teilnehmer dürfen sich auf eine Zeitreise in die Vergangenheit freuen. Unter dem Motto "Ich sehe was, was Du nicht siehst" werden sie die Altstadt erkunden und dabei hinter so manches Geheimnis kommen, alte Kinderspiele neu entdecken, eine Stadtmauer nachbauen und sie auf Räuberleitern erobern, wenn es gilt, "die Stadt zu verteidigen". In spannenden Geschichten werden die Mädchen und Jungen erfahren, wie Kinder früher gelebt haben, was sie gespielt und was sie gegessen haben.

Die etwa 1,5 Stunden dauernde Tour kostet für Kinder (bis 14 Jahre) 8 Euro, für begleitende Erwachsene 4 Euro (zzgl. einer Bearbeitungsgebühr von 2,20 Euro pro Buchung). Gestartet wird um 10 Uhr am Parkplatz Geroweiher/Schild "Treffpunkt Stadt-Touren".

Für diese Tour sind noch Karten erhältlich. Buchungen beim Reisebüro Haupts (Tel.: 02161-82 09 80), beim Ticket- und Infoservice der FIRST-Reisebüros (Tel.: 02161-27 41 61) sowie online unter www.stadttouren-mg.de

(MGMG/prs)

*

Quelle:
Pressemitteilung von Donnerstag, 7. September 2017
Stadt Mönchengladbach
Pressestelle
Rathaus Abtei - 41050 Mönchengladbach
Telefon (0 21 61) 25 20 81 - Telefax (0 21 61) 25 20 99
E-Mail: Pressestelle@moenchengladbach.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 13. September 2017

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang