Schattenblick → INFOPOOL → KINDERBLICK → VERANSTALTUNGEN


MUSEUM/854: Braunschweig - Märchennachmittag "Der betörende Gesang des Zaubervogels" am 15.6.19


Stadt Braunschweig

Märchennachmittag im Museum: "Der betörende Gesang des Zaubervogels"


Braunschweig. Zu einem Märchennachmittag "Der betörende Gesang des Zaubervogels" im Rahmen der Ausstellung "Ruth Baumgarte - Vision Afrika. Turn of the Fire" lädt das Städtische Museum Braunschweig, Haus am Löwenwall, Steintorwall 14, am Samstag, 15. Juni, um 15 Uhr ein. Die Veranstaltung ist geeignet für Kinder ab dem Grundschulalter und Erwachsene. Für anfallende Materialkosten zahlen Erwachsene neben dem Eintrittspreis fünf Euro. Kinder haben freien Eintritt und zahlen keine Materialkosten.

Mit großer Liebe zum "Schwarzen Kontinent", mit farbenreicher Sprache und lebendiger Gestik erzählt Dorothea Nennewitz afrikanische Märchen für Kinder und Erwachsene. Sie lässt die Zuhörerinnen und Zuhörer selbst aktiv werden. Der afrikanische Kontinent kennt unzählige wunderbare Geschichten voller Weisheit, Witz und Lebensmut.

Noch bis zum 7. Juli zeigt das Städtische Museum Braunschweig die Ausstellung "Ruth Baumgarte - Vision Afrika. Turn of the Fire". Präsentiert wird der expressive Afrika-Zyklus der international renommierten Künstlerin Ruth Baumgarte. Rund 70 Ölbilder, Aquarelle und Zeichnungen sind in der Ausstellung zu sehen.

Das Städtische Museum, Haus am Löwenwall, ist dienstags bis sonntags von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt fünf Euro für Erwachsene, Ermäßigung (für Schüler, Studierende, Auszubildende, Menschen mit Behinderung, Rentner sowie Inhaber des "Braunschweig Passes") 2,50 Euro. Kinder von sechs bis 16 Jahren zahlen zwei Euro. Schulklassen und Kinder bis sechs Jahren haben im Städtischen Museum freien Eintritt. Das Städtische Museum ist uneingeschränkt barrierefrei.

Das Städtische Museum nimmt teil an der MuseumsCard der Braunschweiger Museen. Sie ermöglicht einmalig freien Eintritt sowie dauerhaft ermäßigten Eintritt bei Folgebesuchen für ein Jahr in den sieben größten Museen Braunschweigs. Die Museumscard kostet 22 Euro und ist auch im Städtischen Museum erhältlich. Alle Infos unter www.braunschweig.de/museumscard.

*

Quelle:
Pressemitteilung von Dienstag, 11. Juni 2019
Stadt Braunschweig
Referat Kommunikation
Platz der Deutschen Einheit 1
38100 Braunschweig
Telefon: (0531) 470 - 2217, - 3773, - 2757
Telefax: (0531) 470 - 29 94
E-Mail: kommunikation@braunschweig.de
Internet: www.braunschweig.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 12. Juni 2019

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang