Schattenblick → INFOPOOL → KUNST → VERANSTALTUNGEN


VORTRAG/304: Mönchengladbach - "Eine Symphonie von blauen Tönen - van Gogh und seine Farben", 25.9.19


Stadt Mönchengladbach

Forum Kultur: Eine Symphonie von blauen Tönen - van Gogh und seine Farben


Vincent van Goghs Bilder faszinieren immer wieder gerade auch wegen ihrer strahlenden Farbigkeit. Der Künstler dachte in Farben - ob er die erdigen Töne seiner niederländischen Heimat wiedergeben wollte, den grauen Himmel über Paris oder das grelle Gelb in Südfrankreich. Gerade van Goghs Farben drücken Stimmungen aus, die eines Herbstabends, eines Regentages oder eines leuchtenden Sommertages. Dabei ließ er sich von der vereinfachten Farbgebung japanischer Farbholzschnitte inspirieren oder benutzte die Wirkung von Komplementärkontrasten. In anderen Bildern verzichtete der Künstler dann wieder auf Farbkontraste und benutzte eher benachbarte Farben.

Der VHS-Vortrag am Mittwoch, 25. September, 19 bis 20.30 Uhr, in der VHS am Sonnenhausplatz, Lüpertzender Str. 85, stellt Schlüsselwerke van Goghs vor, die in ihrer Farbigkeit den ganz eigenen Regeln des Künstlers folgen.

Entgelt: 7,50 Euro
Information und Anmeldung: vhs-mg.de, Tel. 02161 / 25-6400

*

Quelle:
Pressemitteilung von Montag, 9. September 2019
Stadt Mönchengladbach
Pressestelle
Rathaus Abtei - 41050 Mönchengladbach
Telefon (0 21 61) 25 20 81 - Telefax (0 21 61) 25 20 99
E-Mail: Pressestelle@moenchengladbach.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 11. September 2019

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang