Schattenblick → INFOPOOL → MEDIEN → HÖRFUNK


MUSIK/2753: Deutschlandfunk - Klassik-Pop-et cetera mit Lisa Gerrard, 10.11.2018 (Deutschlandradio)


Deutschlandradio - Programmtip

Klassik-Pop-et cetera
Am Mikrofon: Die Sängerin und Filmmusik-Komponistin Lisa Gerrard

Samstag, 10. November 2018, 10.05 - 11.00 Uhr, Deutschlandfunk


Lisa Gerrard kann nicht nur auf ihren einzigartigen Oberton-Gesang setzen, sie spielt eine Reihe von Instrumenten, darunter die außergewöhnliche Yangqin, ein chinesisches Hackbrett, und komponiert auch Filmmusik. Als erste und bislang einzige Frau gewann sie 2001 einen Golden Globe Award für die beste Filmmusik zu "Gladiator", die sie gemeinsam mit Hans Zimmer komponierte. So musikalisch vielseitig sich Lisa Gerrard präsentiert, so vielseitig gestaltet sie auch "Klassik-Pop-et cetera" mit Stücken von Dead can Dance, Arvo Pärt, Sigur Rós oder dem Electric Light Orchestra.

*

Quelle:
Deutschlandradio
Programmtip vom 30. Oktober 2018
Raderberggürtel 40, 50968 Köln
Tel 0221.345-2160
Fax 0221.345-4803
Hörer-/Nutzerservice: info@deutschlandradio.de
Internet: http://www.deutschlandradio.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 9. November 2018

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang