Schattenblick → INFOPOOL → MEDIEN → HÖRFUNK


MUSIK/2867: BR-KLASSIK - Klavierabend mit Boris Giltburg, 16.4.2019 (BR)


Bayerischer Rundfunk - Pressemitteilung vom 21. März 2019

Klavierabend mit Boris Giltburg

BR-KLASSIK - Studiokonzert
Dienstag, 16. April, ab 20.05 Uhr live, BR-KLASSIK


Der 1984 in Moskau geborene israelische Pianist Boris Giltburg tritt am 16. April 2019 mit Werken von Dmitri Schostakowitsch, Sergej Prokofjew und Sergej Rachmaninow im Studio 2 des Bayerischen Rundfunks auf. Konzertbeginn ist um 20.00 Uhr, BR-KLASSIK/Hörfunk überträgt live.

Zu viele Pianisten in der Familie? Die Mutter von Boris Giltburg war nicht gerade begeistert, als ihr fünfjähriger Sohn auch Klavierspielen lernen wollte: Nicht nur sie selbst, auch die Großmutter sowie die Urgroßmutter waren bereits Pianistinnen.

Letztlich jedoch siegte die Leidenschaft für die Musik: Nach frühen Erfolgen auf der Bühne und einem Musikstudium in Tel Aviv gelang Boris Giltburg nach seinem Sieg beim Concours Reine Elisabeth (Königin-Elisabeth-Wettbewerb) 2013 in Brüssel der internationale Durchbruch. Zuletzt wurde er im Herbst 2018 mit dem Opus Klassik für "Solistische Einspielung des Jahres" (Musik des 20./21. Jahrhunderts) ausgezeichnet.

Boris Giltburg gilt mit seiner stupenden Technik und seiner tief verwurzelten Musikalität als einer der beeindruckendsten Pianisten seiner Generation. Nicht nur als Interpret am Klavier, auch mit seinen Texten über Musik ist Boris Giltburg zu einem modernen Klassikvermittler geworden.


Programm

Dmitrij Schostakowitsch: Streichquartett F-Dur, op. 73 (arrangiert von Boris Giltburg)

Sergej Prokofiew: Klaviersonate a-Moll, op. 28

Sergej Rachmaninow: Préludes, op. 32

Moderation: Falk Häfner

*

Quelle:
Presseinformation vom 21. März 2019
Herausgeber:
Bayerischer Rundfunk, Anstalt des öffentlichen Rechts
Rundfunkplatz 1, 80335 München
Pressestelle
Telefon: 089 / 59 00-01, Telefax: 089 / 59 00-18 59 00
E-Mail: info@br.de
Internet: www.br.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 16. April 2019

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang