Schattenblick → INFOPOOL → MEDIEN → HÖRPROGRAMME


BR - BR-KLASSIK/1080: Woche vom 18.08. bis 24.08.2018


Radioprogramm BR-Klassik – 34. Woche vom 18.08. bis 24.08.2018


Samstag, 18. August 2018


00:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


00:05 Das ARD-Nachtkonzert (I) (115 Min.)
präsentiert von BR-Klassik

Felix Mendelssohn Bartholdy: Symphonie Nr. 5 D-Dur – "Reformationssymphonie" (SWR Radio-Sinfonieorchester Stuttgart: Roger Norrington); Peter Tschaikowsky: Streichquartett es-Moll, op. 30 (Klenke Quartett); Paul Dukas: "La Péri" (SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg: Sylvain Cambreling); Anna Ignatowicz-Glinska: Doppelkonzert (Gábor Boldoczki, Trompete; Katarzyna Mycka, Marimba; Stuttgarter Kammerorchester: Matthias Kuhn); Astor Piazzolla: "Invierno porteño" (Friedemann Eichhorn, Violine; Julius Berger, Violoncello; José Gallardo, Klavier)


02:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


02:03 Das ARD-Nachtkonzert (II) (117 Min.)

Robert Schumann: Drei Romanzen, op. 94 (Szabolcs Zempléni, Horn; Péter Nagy, Klavier); Ludwig van Beethoven: Symphonie Nr. 3 Es-Dur – "Eroica" (Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Mariss Jansons); Wolfgang Amadeus Mozart: Klaviertrio G-Dur, KV 496 (Daniel Barenboim, Klavier; Nikolaj Znaider, Violine; Kyril Zlotnikov, Violoncello); Sergej Prokofjew: "Romeo und Julia", Suite Nr. 2 (The Philadelphia Orchestra: Riccardo Muti)


04:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


04:03 Das ARD-Nachtkonzert (III) (57 Min.)

Michael Haydn: Flötenkonzert (Emmanuel Pahud, Flöte; Haydn-Ensemble Berlin); Peter Tschaikowsky: Violinkonzert D-Dur, op. 35 (Baiba Skride, Violine; City of Birmingham Symphony Orchestra: Andris Nelsons)


05:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


05:03 Das ARD-Nachtkonzert (IV) (57 Min.)

Wolfgang Amadeus Mozart: Symphonie B-Dur, KV 22 (The Academy of Ancient Music: Christopher Hogwood); Robert Schumann: "Blumenstück", op. 19 (Susanne Grützmann, Klavier); Pietro Locatelli: Concerto grosso D-Dur, op. 1, Nr. 9 (Freiburger Barockorchester: Gottfried von der Goltz); Anton Rubinstein: "Rêve angélique", op. 10, Nr. 22 (Jeffrey Biegel, Klavier); Johann Baptist Vanhal: Symphonie e-Moll (Concerto Köln); Johann Pachelbel: Canon und Gigue (Harmonie Universelle: Florian Deuter)


06:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


06:05 Auftakt (115 Min.)
Aus dem Studio Franken

Philipp Jakob Rittler: "Sancti Caroli" (Concerto Stella Matutina); Ludwig van Beethoven: Zwölf Variationen über "Se vuol ballare", WoO 40 (Daniel Sepec, Violine; Andreas Staier, Hammerklavier); Hans Gál: Promenadenmusik (Deutsches Symphonie-Orchester: Roger Epple); Antoine Dard: Sonate G-Dur, op. 2 (Hille Perl, Viola da gamba; Kristin von der Goltz, Violoncello; Christine Schornsheim, Cembalo); Gabriel Fauré: "Masques et bergamasques", op. 112 (Radio-Symphonieorchester Wien: Bertrand de Billy); John Lennon/Paul McCartney: "Michelle" (Jochen Roth, Gitarre) 6.58 Wetterbeobachtungen 7.00 Nachrichten, Wetter Johann Franz Xaver Sterkel: Symphonie Nr. 1 D-Dur, Allegro con spirito (L'arte del mondo: Werner Ehrhardt); Camille Saint-Saëns: "Havanaise", op. 83 (Tianwa Yang, Violine; Malmö Sinfonieorchester: Marc Soustrot); Claudio Monteverdi: "L'Orfeo", Moresca (Clematis); Richard Strauss: Klavierstück, op. 3, Nr. 5 (Klaus Sticken, Klavier); Carl Philipp Emanuel Bach: Sinfonie A-Dur, Wq 182, Nr. 4 (Orchestra of the Age of Enlightenment: Rebecca Miller); Dmitrij Schostakowitsch: Walzer Nr. 2 (Concertgebouw-Orchester Amsterdam: Riccardo Chailly); Radiohead/Ed Ruchalski: "Street spirit (Fade out)" (Andrew Russo, Klavier); Johann Sebastian Bach: Brandenburgisches Konzert Nr. 5 D-Dur, Allegro, BWV 1050 (Il Giardino Armonico: Giovanni Antonini)


08:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


08:05 Piazza (175 Min.)
Musik, CD-Tipp & Klassik aktuell

Der Klassiktreff am Wochenende
8.30 CD-Tipp *
8.57 Werbung
9.00 Nachrichten, Wetter
9.30 Klassik aktuell *
10.00 Nachrichten, Wetter
10.30 Zoom – Musikgeschichte, und was sonst geschah *
* Als Podcast verfügbar


11:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


11:05 Meine Musik (50 Min.)
Prominente Gäste und ihre Lieblingsmusik

Als Podcast verfügbar


11:55 Terminkalender (5 Min.)

Musik in Bayern


12:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


12:05 Divertimento (55 Min.)

Sigmund Romberg: Melodien (Münchner Rundfunkorchester: Willy Mattes); Jerome Kern: "A symphonic story" (Charles Gerhardt); George Gershwin: "Liza" (Leipziger Klarinettenquartett); Victor Herbert: Serenade, op. 12 (Münchner Rundfunkorchester: Werner Schmidt-Boelcke)


13:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


13:05 Cantabile (55 Min.)
Zum 75. Geburtstag der Mezzosopranistin/Altistin Hanna Schwarz

Max Reger: Aus "Schlichte Weisen", op. 76 (Cord Garben, Klavier); Richard Wagner: "Die Walküre", Szene Fricka – Wotan aus dem 2. Aufzug (Donald McIntyre, Bassbariton; Orchester der Bayreuther Festspiele: Pierre Boulez); "Götterdämmerung", Szene der Waltraute aus dem 1. Aufzug (Orchester der Metropolitan Opera: James Levine); "Tristan und Isolde", Wachruf der Brangäne aus dem 2. Aufzug (Orchester der Bayreuther Festspiele: Daniel Barenboim); Richard Strauss: "Elektra", Szene der Klytämnestra (Alessandra Marc, Sopran; Wiener Philharmoniker: Giuseppe Sinopoli); Gustav Mahler: Zwei Lieder nach Texten von Friedrich Rückert (Chicago Symphony Orchestra: Claudio Abbado)


14:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


14:05 Wolfgang Amadeus Mozart – Eine Hörbiografie (8/10) (55 Min.)
Schatten und Licht

Achtes Kapitel: Amadeus, Amadeus (1784-1786) Von Jörg Handstein Mit Udo Wachtveitl, Florian Teichtmeister, Andreas Borcherding, Anna Greiter, Hans Jürgen Stockerl, Christian Baumann und anderen Wiederholung vom 10. Dezember 2014 Teil 9: Samstag, 25. August 2018, 14.05 Uhr anschließend: Wolfgang Amadeus Mozart: Streichquartett d-Moll, KV 421 - "Haydn-Quartett Nr. 2" (Quatuor Ébène)


15:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


15:05 On stage (115 Min.)
Junge Interpreten

Johannes Brahms: Variationen und Fuge B-Dur über ein Thema von Händel, op. 24 (Annika Treutler, Klavier); Jean-Baptiste Lully: "Phaeton", Ouvertüre und Tänze; Tomaso Albinoni: Konzert C-Dur, op. 10, Nr. 3; Georg Friedrich Händel: Concerto grosso B-Dur, op. 3, Nr. 1; Unico Wilhelm van Wassenaer: Concerto armonico Nr. 3 A-Dur; Antonio Vivaldi: Violinkonzert E-Dur, R 265 (European Union Baroque Orchestra, Violine und Leitung: Rachel Podger); Johannes Brahms: Fantasien, op. 116; Choralvorspiele, op. 122, Nr. 10 und Nr. 11 (Annika Treutler, Klavier)


17:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


17:05 Do Re Mikro (55 Min.)
Uhus Reise durch die Musikgeschichte (VII)

Das 16. Jahrhundert – Pfeifen, Hexen, Tänzer
Als Podcast verfügbar
Teil VIII: Sonntag, 19. August 2018, 17.05 Uhr

Wenn ein vorlauter Uhu auf einen schweigsamen Kirchenmusiker trifft, ja heiliger Bimbam, das gibt Ärger: Im 16. Jahrhundert sucht Uhu Bubo während eines Gewitters Unterschlupf bei Orlando di Lasso. Klitschnass zerfetzt er dabei einige Notenblätter mit einer Motette darauf, um sich ein trockenes Nest zu bauen. Doch der Komponist Orlando di Lasso ist zum Glück kein Unmensch und so erlebt Uhu Bubo noch manches Abenteuer, bei dem einem die Trommelfelle vibrieren, die Sterne vom Himmel fallen und Hexen fürchterlich tanzen. Und ein gewisser Shakespeare schreibt wie der Teufel höchstpersönlich … Mit dem Schauspieler Udo Wachtveitl und seinem Freund Uhu Bubo durch elf Jahrhunderte, vom Jahr 900 bis in die Gegenwart.


18:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


18:05 Schwetzinger SWR Festspiele (85 Min.)
Apollon Musagète Quartett

Wolfgang Amadeus Mozart: Streichquartett C-Dur, KV 465 – "Dissonanzenquartett"; Apollon Musagète Quartett: "Multitude – Hommage à Witold Lutoslawski"; Edvard Grieg: Streichquartett g-Moll, op. 27 Aufnahme vom 6. Mai 2018


19:30 Salzburger Festspiele (210 Min.)
Claudio Monteverdi: "L'incoronazione di Poppea"

Dramma musicale in einem Prolog und drei Akten in italienischer Sprache Nerone – Kate Lindsey Poppea – Sonya Yoncheva Ottavia – Stéphanie d'Oustrac Ottone – Carlo Vistoli Seneca – Renato Dolcini Drusilla – Ana Quintans Arnalta – Dominique Visse und andere Les Arts Florissants Leitung: William Christie Aufnahme vom 12. August 2018 Kaiser Nero treibt es mit Poppea. Deren Beseitigung plant Kaiserin Ottavia. Deren Verbannung folgt unweigerlich. Weil Nero zuvor auch noch dem ungemütlichen Philosophen Seneca Selbstmord befohlen hat, sagt ihm am Ende sein Gewissen, für die Krönung der Poppea über mindestens eine Leiche gegangen zu sein. Doch ein musikalisch betörendes Liebesduett ("Pur ti miro") markiert den Schlussakzent für das vor Amoralität berstende neronische Kapitel der Geschichte Roms. Claudio Monteverdis letzte vollständig überlieferte Oper ist eine satirische Sittenkomödie aus dem Leben der "leisure classes" – eine amouröse Staatsaffäre, die zeitlose gesellschaftliche Fragen stellt. Die eigentümlich lakonische Musiksprache Monteverdis signalisiert gebrochene Charaktere: Postmoderne anno 1643! Bei den aktuellen Salzburger Festspielen trägt eine Neuproduktion die Handschrift von Altmeister William Christie am Pult seines berühmten Ensembles "Les Arts Florissants". Das hochkarätige Sängergespann wird angeführt von Sonya Yoncheva (Poppea) und Kate Linsay (Nero).


23:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


23:05 – 24:00 Musik der Welt (55 Min.)
Joik, Jodeln und Huula aus Hawai

Eindrücke vom Naturstimmenfestival
aus dem Schweizer Toggenburg
Von Uta Sailer

*

Sonntag, 19. August 2018


00:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


00:05 Das ARD-Nachtkonzert (I) (115 Min.)
präsentiert von BR-Klassik

Ludwig van Beethoven: Symphonie Nr. 4 B-Dur (hr-Sinfonieorchester: Hugh Wolff); Ernest Chausson: "Poème", op. 25 (Itamar Zorman, Violine; Kwan Yi, Klavier); Gustav Mahler: Symphonie Nr. 1 D-Dur – "Der Titan" (hr-Sinfonieorchester: Eliahu Inbal); Wolfgang Amadeus Mozart: Drei deutsche Tänze, KV 605 (hr-Sinfonieorchester: Hans Drewanz)


02:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


02:03 Das ARD-Nachtkonzert (II) (117 Min.)

Sergej Rachmaninow: Klavierkonzert Nr. 2 c-Moll (Barry Douglas, Klavier; London Symphony Orchestra: Michael Tilson Thomas); Franz Anton Hoffmeister: Parthia Nr. 3 Es-Dur (Consortium Classicum); Antonín Dvorák: Symphonie Nr. 5 F-Dur (Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Václav Neumann); Jean Sibelius: "Pelléas und Mélisande", op. 46 (Scottish Chamber Orchestra: Joseph Swensen)


04:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


04:03 Das ARD-Nachtkonzert (III) (57 Min.)

Ludwig van Beethoven: Tripelkonzert C-Dur, op. 56 (Trio Poseidon; Göteborger Sinfoniker: Neeme Järvi); Georg Friedrich Händel: Concerto grosso A-Dur, op. 6, Nr. 11 (Orpheus Chamber Orchestra)


05:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


05:03 Das ARD-Nachtkonzert (IV) (57 Min.)

Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert F-Dur, KV 459 (Xavier de Maistre, Harfe; Mozarteumorchester Salzburg: Ivor Bolton); Louis Spohr: Potpourri B-Dur, op. 22 (Attila Falvay, Violine; New Haydn Quartet); Johann Sebastian Bach: Brandenburgisches Konzert Nr. 3 G-Dur, BWV 1048 (Kammerorchester des BR-Symphonieorchesters: Radoslaw Szulc); Moritz Moszkowski: "Fackeltanz", op. 51 (Elzbieta Kalvelage und Michael Krücker, Klavier); Alessandro Scarlatti: Sinfonia Nr. 2 D-Dur (Ensemble Vivi Felice); Antonín Dvorák: Slawischer Tanz H-Dur, op. 72, Nr. 1 (Königlich-Philharmonisches Sinfonieorchester: Andrew Davis)


06:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


06:05 Auftakt (55 Min.)
Aus dem Studio Franken

Sergej Rachmaninow: Scherzo d-Moll (Sankt Petersburger Philharmoniker: Mariss Jansons); Manuel de Falla: "Siete canciones populares españolas" (Alison Balsom, Trompete; Göteborger Sinfoniker: Edward Gardner); Tarquinio Merula: "La Lusignuola" (Lautten Compagney Berlin: Wolfgang Katschner); Gabriel Pierné: Scherzo-Caprice D-Dur, op. 25 (Stephen Coombs, Klavier; BBC Scottish Symphony Orchestra: Ronald Corp); Wolfgang Amadeus Mozart: Streichquartett C-Dur, KV 157 (Bamberger Streichquartett); Mauro Giuliani: Walzer, op. 57, Nr. 4 (Klaus Jäckle, Gitarre); Pierre Rode: Violinkonzert h-Moll, op. 19 (Friedemann Eichhorn, Violine; SWR Rundfunkorchester Kaiserslautern: Nicolás Pasquet)


07:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


07:05 Laudate Dominum (55 Min.)

Georg Muffat: "Missa in labore requies" (Singer Pur; Singphoniker; Mitglieder des Neuen Kammerchores; Mitglieder des Hochschulchores; Concerto Stella Matutina; Ensemble für Alte Musik Regensburg: Kunibert Schäfer); Johann Jakob Froberger: Capriccio a-Moll (Joseph Kelemen, Orgel)


08:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


08:05 Die Bach-Kantate (55 Min.)
Mit Bach durch das Kirchenjahr

Johann Sebastian Bach: "Geist und Seele wird verwirret", Kantate zum 12. Sonntag nach Trinitatis, BWV 35 (Bernarda Fink, Mezzosopran; Freiburger Barockorchester: Petra Müllejans) Anschließend: Evaristo Felice Dall'Abaco: Konzert C-Dur, op. 5, Nr. 5 (Stefan Schilli, Oboe; Hofkapelle München: Rüdiger Lotter); Johann Gottlieb Graun/Carl Heinrich Graun: Triosonate h-moll (Batzdorfer Hofkapelle)


09:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


09:05 Das Musikrätsel (55 Min.)
Kniffliges für Musikliebhaber

Mit Ilona Hanning umrahmt von Alexander Glasunow: Konzertwalzer D-Dur, op. 47 (Beethoven Orchester Bonn: Stefan Blunier); Francis Poulenc: "Suite française" (Orchestre de Paris: Georges Prêtre) Als Podcast verfügbar Internet: www.br-klassik.de/das-musikraetsel


10:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


10:05 Symphonische Matinée (110 Min.)
Das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks

Felix Mendelssohn Bartholdy: "Ein Sommernachtstraum", op. 61 und op. 21 (Edith Mathis, Sopran; Ursula Boese, Alt; Chor des Bayerischen Rundfunks; Rafael Kubelík); Carl Reinecke: Harfenkonzert e-Moll, op. 182 (Anaïs Gaudemard, Harfe; Constantin Trinks); Hector Berlioz: Aus "Roméo et Juliette" (Colin Davis)


11:55 Terminkalender (5 Min.)

Musik in Bayern


12:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


12:05 Tafel-Confect (55 Min.)
Aus dem Studio Franken

Am Mikrofon: Thorsten Preuß Antonio Vivaldi: Violinkonzert g-Moll, R 315 – "Der Sommer" (Fabio Biondi, Violine; Europa Galante); Thomas Tallis: "Spem in alium" (The Tallis Scholars: Peter Phillips); Jean-Philippe Rameau: "La Timide" (Heidi Gröger, Bassgambe; Ensemble Fleury); Anonymus: "Le 31 du mois d'août" (Le Poème Harmonique: Vincent Dumestre) 12.20 CD-Tipp * Die Tafel-Confect-Kostprobe 12.40 Das Stichwort * "Kirchenton" Anonymus: "Domine ne longe" (Ensemble Gilles Binchois: Dominique Vellard) * Als Podcast verfügbar


13:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


13:05 Après-midi (115 Min.)

Francis Poulenc: Klavierkonzert (Louis Lortie, Klavier; BBC Philharmonic Orchestra: Edward Gardner); Isaac Albéniz: "Suite española", Aragòn und Cataluña, op. 47, Nr. 6 und Nr. 2; "España", Tango, op. 165, Nr. 2 (Christian Gruber und Peter Maklar, Gitarre); Astor Piazzolla: "Oblivion" (Gidon Kremer, Violine; Kremerata Baltica); Aaron Copland: "Rodeo" (Seattle Symphony: Gerard Schwarz); Percy Grainger: "Spoon River" (Martin Jones, Richard McMahon, Klavier); Wolfgang Amadeus Mozart: Violinkonzert D-Dur, KV 211 (Lena Neudauer, Violine; Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern: Bruno Weil); Younee: "Sentimental Blues variations" (Younee, Klavier); Nino Rota: "The Godfather", Suite (Filarmonica della Scala: Riccardo Muti)


15:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


15:05 Wunsch:Musik (115 Min.)
Ihr Wunsch ist uns Musik

Mit Frank Manhold Wählen Sie per TED Ihre aktuelle Wunschmusik Telefon: 0137 – 20 10 20 - (1) – (2) – (3) während der Sendung (€ 0,14/Min) Internet: www.br-klassik.de/wunsch-musik


17:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


17:05 Do Re Mikro (55 Min.)
Uhus Reise durch die Musikgeschichte (VIII)

Das 17. Jahrhundert – Oper und was sonst noch war … Die Musiksendung für Kinder Als Podcast verfügbar

Wir sind mittendrin in einer Zeit, die beherrscht ist von der Lust auf Neues und Fremdes. Dank der Seefahrer und Händler kommen stark duftende Pflanzen nach Europa, und die Engländer bekommen zum ersten Mal Tee aus dem fernen Indien aufgetischt… Mit 32 Kilo Teeblättern ging's los im Hafen von London, soviel kaufte ein eifriger Engländer und machte damit ein Riesengeschäft. Bald darauf ließ sich England Tonnen von diesen grünen Blättern aus dem fernen Osten liefern und das chinesische Getränk gehört bis heute zu England, wie der Regen und die Blümchentapete. Besonders verliebt in alles Schöne ist in Frankreich Louis der 14. genannt "Der Sonnenkönig". Ein Riesenschloss mit Park lässt er sich bauen, er tanzt selbst Ballett, als Sonne verkleidet und hält sich an seinem Hof 500 Diener. Mit dem Schauspieler Udo Wachtveitl und seinem Freund Uhu Bubo durch elf Jahrhunderte, vom Jahr 900 bis in unsere Zeit. Eine sonnige Zeitreise der besonderen Art!


18:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


18:05 Cinema – Kino für die Ohren (55 Min.)
Filmmusik und Filmtipps

Leonard Bernstein zum 100. Geburtstag am 25. August 2018
Am Mikrofon: Antonia Goldhammer


19:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


19:05 Festival Chopin and His Europe (115 Min.)
Concerto Köln

Leitung: Gianluca Capuano Solisten: Lorenzo Coppola, Klarinette; Howard Shelley, Klavier Wolfgang Amadeus Mozart: "Don Giovanni", Ouvertüre; Franz Danzi: Fantasie über "La ci darem la mano"; Wolfgang Amadeus Mozart: Symphonie A-Dur, KV 201; Johann Baptist Cramer: Klavierkonzert d-Moll, op. 70; E.T.A. Hoffmann: Symphonie Es-Dur Aufnahme vom 14. August 2018


21:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


21:05 Operetten-Boulevard (55 Min.)

Mit Susanne Prinz und Stefan Frey


22:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


22:05 Geistliche Musik (55 Min.)
Zum 80. Geburtstag des Komponisten Robert M. Helmschrott (I)

Robert M. Helmschrott: "Lumen" (Siri Thornhill, Mira Graczyk, Anna Karmasin, Sophia Körber, Sopran; Theresa Holzhauser, Florence Losseau, Alt; Markus Schäfer, Robert Selber, Tenor; Andreas Mattesberger, Niklas Mallmann, Bass; Giedre Šiaulyte, Harfe); "Michaelismen" (Ulrich Knörr, Orgel) Teil II: Donnerstag, 23. August 2018, 22.05 Uhr


23:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


23:05 – 24:00 Musik der Welt (55 Min.)
Amen. Amin. Om

Musik aus den fünf Weltreligionen Wie klingt Buddhismus? Wie der Islam? Franziskus Büscher präsentiert Klänge der Weltreligionen vom Festival "Musica Sacra International 2018" in Marktoberdorf

Wenn Finnen anfangen togolesisch zu singen, Bayern auf hebräisch sprechen und Südkoreaner weißrussische Psalmen beten, dann ist "Musica Sacra" zu Gast in Marktoberdorf. Vom 18. bis 23. Mai 2018 lud das Festival bereits zum 14. Mal zum interkulturellen Dialog an den Pfingsttagen. Alle zwei Jahre versammelt es Ensembles aus den fünf Weltreligionen in die kosmopolitische Kreisstadt mitten im Ostallgäu und gibt Einblicke in die verschiedensten Glaubensgemeinschaften unserer Welt. In diesem Jahr waren zu Besuch: – Gäste aus dem Jogye-Orden, einem Zentrum des koreanischen Buddhismus – Pandit Ranajit Sengupta, ein indischer Langhalslautenspieler – Houria Aïchi, eine islamische Sängerin aus Algerien – Common Ground Voices, ein internationaler Projektchor – der Synagogalchor Hannover, er hat sich der jüdisch-liturgischen Musik Europas während des 19. Jahrhunderts verschrieben – Strenije, ein altrussisches Vocalensemble – der Le Chœur Africain des Jeunes, ein Jugendchor verschiedener afrikanischer Länder – Suomen Kanttorikuoro, ein Kantorenchor aus Finnland und – Singer Pur aus Deutschland. Seit mehreren Jahren können interessierte Sängerinnen und Sänger in Workshops die Kulturen der verschiedenen Religionen näher kennen lernen. Franziskus Büscher hat die Festivalbesucher und die Workshops begleitet.

*

Montag, 20. August 2018


00:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


00:05 Das ARD-Nachtkonzert (I) (115 Min.)
präsentiert von BR-Klassik

Giuseppe Verdi: "Messa da Requiem" (Ljiljana Molnar-Talajic, Sopran; Margarita Lilowa, Mezzosopran; Luigi Ottolini, Tenor; Bonaldo Giaiotti, Bass; MDR Rundfunkchor; MDR Sinfonieorchester: Giuseppe Patané); Pietro Castrucci: Concerto grosso g-Moll, op. 3, Nr. 9 (Händelfestspielorchester Halle: Anton Steck); Ludwig van Beethoven: Sextett Es-Dur, op. 81 b (Vladimir Schambasov, Hermann Baumann, Horn; Gewandhaus-Quartett)


02:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


02:03 Das ARD-Nachtkonzert (II) (117 Min.)

Richard Strauss: "Sinfonia domestica", op. 53 (Deutsches Symphonie-Orchester Berlin: Vladimir Ashkenazy); Josef Suk: Klavierquintett g-Moll, op. 8 (The Nash Ensemble); Gioacchino Rossini: Introduktion, Thema und Variationen B-Dur (François Benda, Klarinette; Slovakische Philharmonie: Christian Benda); Alexander Borodin: "Kleine Suite" (Tatjana Nikolajewa, Klavier)


04:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


04:03 Das ARD-Nachtkonzert (III) (57 Min.)

Franz Schubert: Streichquartett d-Moll, D 810 – "Der Tod und das Mädchen" (Royal Philharmonic Orchestra London: Charles Rosekrans); Johann Sebastian Bach: Präludium und Fuge Es-Dur, BWV 876 (Grigorij Sokolov, Klavier); Joseph Haydn: Notturno C-Dur, Hob. II/29 (Michael Niesemann, Oboe; Marten Root, Flöte; Mozzafiato; L'Archibudelli)


05:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


05:03 Das ARD-Nachtkonzert (IV) (57 Min.)

Ludwig van Beethoven: "Gratulations-Menuett", WoO 3 (Tapiola Sinfonietta: John Storgårds); Louis Théodore Gouvy: Sonate F-Dur, op. 51 (Yaara Tal und Andreas Groethuysen, Klavier); Johann Baptist Vanhal: Sinfonie a-Moll (The Umeå Sinfonietta: Jukka-Pekka Saraste); Marco Uccellini: Sonata quarta detta "La Transformata", op. 3, Nr. 4 (The Arcadian Academy: Nicholas McGegan); Domenico Cimarosa: Oboenkonzert B-Dur (Christoph Hartmann, Oboe; Ensemble Berlin); Antonio Vivaldi: Konzert h-Moll, R 580 (Viktoria Mullova, Stefano Barneschi, Marco Bianchi, Riccardo Minasi, Violine; Marco Testori, Violoncello; Giardino Armonico: Giovanni Antonini )


06:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


06:05 Allegro (172 Min.)
Musik, Feuilleton & Klassik aktuell

Mit Jerzy May
6.30 Klassik aktuell *
6.58 Wetterbeobachtungen
7.00 Nachrichten, Wetter
7.30 Klassik aktuell *
8.00 Nachrichten, Wetter
8.30 Was heute geschah * 20.8.1918:
Enrico Caruso heiratet die amerikanische
Millionärs-Tochter Dorothy Park Benjamin
Wiederholung um 16.40 Uhr
* Als Podcast verfügbar


08:57 Werbung (3 Min.)


09:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


09:05 Philharmonie (170 Min.)
Das Konzert am Vormittag

Ludwig van Beethoven: "Die Geschöpfe des Prometheus", Ouvertüre (Deutsche Kammerphilharmonie Bremen: Paavo Järvi); Georg Friedrich Händel: Concerto grosso F-Dur, op. 6, Nr. 2 (The English Concert: Trevor Pinnock); Johannes Brahms: Klaviertrio H-Dur, op. 8 (Wiener Klaviertrio) 10.00 Nachrichten, Wetter Edvard Grieg: "Peer Gynt", Suite Nr. 1 (WDR Sinfonieorchester Köln: Eivind Aadland); Antonio Vivaldi: Violinkonzert Es-Dur, R 260 (Midori Seiler, Violine; Concerto Köln); Jean Sibelius: "Der Schwan von Tuonela", op. 22, Nr. 2 (Royal Stockholm Philharmonic Orchestra: Vladimir Ashkenazy); John Field: Klavierkonzert Nr. 3 Es-Dur (Felicja Blumental, Klavier; Wiener Kammerorchester: Helmuth Froschauer); Anton Bruckner: Symphonie d-Moll – "Nullte" (Israel Philharmonic Orchestra: Zubin Mehta)


11:55 Terminkalender (5 Min.)

Musik in Bayern


12:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


12:05 Mittagsmusik (115 Min.)
Mit Ele Martens

Thema der Woche: "The more mixed, the more beautiful" Leonard Bernsteins unendliche Stilvielfalt Jerry Hadley besingt die schönen Florentinerinnen – Yves Montand schreibt Postkarten – Peter Tschaikowsky schickt ein Souvenir aus Florenz – und anderes 13.00 Nachrichten, Wetter Die Telefonnummer für Ihr Wunschstück: 0800 – 77 33 377 (gebührenfrei)

"The more mixed, the more beautiful" Leonard Bernsteins unendliche Stilvielfalt Er war ein Fünfkämpfer der Tonkunst – Leonard Bernstein, der Komponist, der Dirigent, der Pianist, der Pädagoge, der Musikschriftsteller. Vielseitigkeit war ein Kennzeichen seiner menschlichen und künstlerischen Existenz, und sie ist ein Markenzeichen seiner Musik. In ihr werden die verschiedensten Stile, Genres und Tonfälle, Formen und Gattungen kombiniert und konfrontiert: Symphonik und Big-Band-Jazz, Messe und Musical, Blues und synagogaler Gesang, Kunstlied und Broadway-Song … "The more mixed, the more beautiful", war ein Leitspruch Leonard Bernsteins, und in der Tat ist die Stilvielfalt seines kompositorischen Werks in ihrer alle musikalischen Sphären umfassenden Grenzenlosigkeit ohne Pendant bei irgendeinem anderen Komponisten der Musikgeschichte. Die Mittagsmusik auf BR-Klassik gibt in der Woche vor Leonard Bernsteins 100. Geburtstag Beispiele für spritzige musikalische Mixturen – darunter die Snappy Number "I can cook too" und das "herbstliche" Orchesterlied "What lips my lips have kissed" nach Edna St. Vincent Millays gleichnamigem Sonett, der Blues aus dem Divertimento und die "Diaspora Dances" aus den "Jubilee Games", ein Duett aus den "Arias and Barcaroles" und ein später Broadway-Song: "My new Friends" aus dem Musical "The Madwoman of Central Park West".


14:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


14:05 Panorama (115 Min.)

Leonard Bernstein: "Wonderful town", Ouvertüre (São Paulo Symphony Orchestra: Marin Alsop); Wolfgang Amadeus Mozart: Konzert Es-Dur, KV 365 (Friedrich Gulda, Chick Corea, Klavier; Concertgebouw-Orchester Amsterdam: Nikolaus Harnoncourt); João Pernambuco: "Sons de carrilhões"; "Pó de mico" (Graham Anthony Devine, Gitarre); Lorenzo Palomo: "Caribiana" (Orquesta Sinfónica de Castilla y León: Jesús López Cobos); Ernesto Lecuona: "Dame de tus rosas"; "Locura" (Thomas Tirino, Klavier); Georges Auric: "Pastorale" (Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern: Christoph Poppen)


16:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


16:05 Leporello (115 Min.)
Musik & Aktuelles aus der Klassikszene

Mit Elgin Heuerding
16.15 Klassik aktuell *
16.40 Was heute geschah * 20.8.1918:
Enrico Caruso heiratet die amerikanische
Millionärs-Tochter Dorothy Park Benjamin
17.00 Nachrichten, Wetter
17.15 Klassik aktuell *
* Als Podcast verfügbar


18:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


18:05 Mozartfest Würzburg (115 Min.)
Kit Armstrong, Klavier; Schumann Quartett

Robert Schumann: Streichquartett a-Moll, op. 41, Nr. 1; Cesar Franck: Klavierquintett f-Moll; Wolfgang Amadeus Mozart Divertimento F-Dur, KV 138; Dmitrij Schostakowitsch: Zwei Stücke; Hugo Wolf: Italienische Serenade G-Dur Aufnahme vom 21. Juni 2018 Anschließend: "Wenn die Chemie stimmt" Das MozartLabor beim Mozartfest Würzburg Von Thorsten Preuß

Wie die Zeit vergeht: Die Sommersonnenwende ist passé, und schon wieder werden die Tage allmählich kürzer. Den 21. Juni, den längsten Tag des Jahres, feierte das Mozartfest Würzburg mit einem außergewöhnlichen Konzert – eine Mitsommernacht mit Streichquartett und Klavier. Kit Armstrong, der schillernde Ausnahme-Pianist und Artiste étoile des Festivals 2016 traf dabei mit dem diesjährigen Würzburger Artiste étoile zusammen, dem jungen, vitalen, aufstrebenden Schumann Quartett aus den Brüdern Mark, Erik und Ken Schumann und der im estnischen Tallinn geborenen Bratschistin Liisa Randalu. Die "fünf Sterne am Mitsommernachtshimmel" steckten ein weites musikalisches Feld ab – ein Quartett von Robert Schumann aus seinem op. 41, das grandiose Klavierquintett von César Franck, Spezialitäten von Dmitrij Schostakowitsch, Hugo Wolfs witzige Italienische Serenade und natürlich Musik von Wolfgang Amadeus Mozart. Im Anschluss an unsere Konzertaufzeichnung vom Abend der Sommersonnenwende berichtet Thorsten Preuß unter dem Titel "Wenn die Chemie stimmt" vom MozartLabor, das in diesem Jahr zum fünften Mal seine Tore beim Mozartfest Würzburg öffnete.


20:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


20:05 Pärnu Music Festival (85 Min.)
Estonian Festival Orchestra

Leitung: Paavo Järvi Solistin: Midori, Violine Jean Sibelius: Violinkonzert d-Moll, op. 47; Witold Lutoslawski: Konzert für Orchester; Jean Sibelius: Symphonie Nr. 5 Es-Dur Aufnahme vom 11. August 2018


21:30 SWEET SPOT. Neugierig auf Musik (90 Min.)
On Tour beim Detect Classic Festival in Berlin

Junge Norddeutsche Philharmonie STEGREIF.orchester Verworner-Krause-Kammerorchester Ensemble Reflektor Als Podcast verfügbar "Das Verhör" Als Videopodcast verfügbar Internet: www.br-klassik.de/sweetspot


23:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


23:05 – 24:00 Jazztime (55 Min.)
Jazztoday

New Groove & Electronics aus London, Luxemburg und Kopenhagen: Henning Sieverts präsentiert aktuelle CDs des Altsaxophonisten Zhenya Strigalev, des E-Bassisten Pol Belardi und der dänischen Kult-Band "Girls in Airports"

*

Dienstag, 21. August 2018


00:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


00:05 Das ARD-Nachtkonzert (I) (115 Min.)
präsentiert von BR-Klassik

Ludwig van Beethoven: Klavierkonzert Nr. 1 C-Dur (Mari Kodama, Klavier; Deutsches Symphonie-Orchester Berlin: Roman Kofman); Antonio Vivaldi: Konzert g-Moll, R 156 (Akademie für Alte Musik Berlin); Robert Schumann: Symphonie Nr. 3 Es-Dur – "Rheinische Symphonie" (Berliner Philharmoniker: Simon Rattle); Johannes Brahms: "Zigeunerlieder", op. 103 (Phillip Moll, Klavier; RIAS-Kammerchor: Uwe Gronostay); Lothar Graap: Bearbeitungen sorbischer Lieder (Stefan Kießling, Orgel)


02:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


02:03 Das ARD-Nachtkonzert (II) (117 Min.)

Sergej Rachmaninow: "Trio élégiaque", op. 9 (Renaud Capuçon, Violine; Yan Levionnois, Violoncello; Denis Kozhukhin, Klavier); Johann David Heinichen: Konzert F-Dur (Musica Antiqua Köln: Reinhard Goebel); John Adams: "Grand pianola music" (Solisti New York: Ransom Wilson); Joseph Haydn: Streichquartett G-Dur, op. 76, Nr. 1 (Quatuor Ebène)


04:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


04:03 Das ARD-Nachtkonzert (III) (57 Min.)

Eduard Franck: Klaviertrio D-Dur, op. 58 (Klaus Hellwig, Klavier; Christiane Edinger, Violine; Lluis Claret, Violoncello); Erich Wolfgang Korngold: "The Sea Hawk", Filmmusik (London Symphony Orchestra: André Previn)


05:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


05:03 Das ARD-Nachtkonzert (IV) (57 Min.)

Wolfgang Amadeus Mozart: Symphonie G-Dur, KV 318 (The English Concert: Trevor Pinnock); Johann Sebastian Bach: Präludium, Fuge und Allegro Es-Dur, BWV 998 (David Russell, Gitarre); Darius Milhaud: Duo concertant, op. 351 (Ralph Manno, Klarinette; Alfredo Perl, Klavier); Charles Villiers Stanford: "Irische Rhapsodie", op. 137 (Raphael Wallfisch, Violoncello; Ulster Orchestra: Vernon Handley); Antonio Vivaldi: Flötenkonzert a-Moll, R 440 (Emmanuel Pahud, Flöte; Australian Chamber Orchestra: Richard Tognetti); Billy Mayerl: "Praying mantis" (Susan Tomes, Klavier)


06:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


06:05 Allegro (172 Min.)
Musik, Feuilleton & Klassik aktuell

Mit Jerzy May
6.30 Klassik aktuell *
6.58 Wetterbeobachtungen
7.00 Nachrichten, Wetter
7.30 Klassik aktuell *
8.00 Nachrichten, Wetter
8.30 Was heute geschah * 21.8.1893:
Die Komponistin Lili Boulanger wird geboren
Wiederholung um 16.40 Uhr
* Als Podcast verfügbar


08:57 Werbung (3 Min.)


09:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


09:05 Philharmonie (170 Min.)
Das Konzert am Vormittag

Johann Sebastian Bach: Oboenkonzert A-Dur, BWV 1055 R (Heinz Holliger, Oboe d'amore; Kammerorchester des BR-Symphonieorchesters: Radoslaw Szulc); Felix Mendelssohn Bartholdy: Oktett Es-Dur, op. 20 (Christian Tetzlaff, Isabelle Faust, Lisa Batiashvili, Antje Weithaas, Violine; Rachel Roberts, Ori Kam, Viola; Tanja Tetzlaff, Quirine Viersen, Violoncello); Antonín Dvorák: Slawischer Tanz As-Dur, op. 46, Nr. 3 (Tschechisches Philharmonisches Orchester: Charles Mackerras) 10.00 Nachrichten, Wetter Franz Liszt: "Mazeppa" (Anima Eterna: Jos van Immerseel); Richard Wagner: "Wesendonck-Lieder" (Janet Baker, Alt; London Philharmonic Orchestra: Adrian Boult); César Franck: "Psyché" (Bayerisches Staatsorchester: Emmanuel Krivine); Robert Schumann: Fantasie C-Dur, op. 17 (Einav Yarden, Klavier); Maurice Ravel: "Boléro" (Münchner Philharmoniker: Teodor Currentzis)


11:55 Terminkalender (5 Min.)

Musik in Bayern


12:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


12:05 Mittagsmusik (115 Min.)
Mit Ele Martens

Thema der Woche: "The more mixed, the more beautiful" Leonard Bernsteins unendliche Stilvielfalt Mr. Purkis betrachtet den Mond und denkt ans Heiraten – auf Himmelpind wird Hochzeit gefeiert – Gioacchino Rossini schickt musikalische Zärtlichkeiten – und anderes 13.00 Nachrichten, Wetter Die Telefonnummer für Ihr Wunschstück: 0800 – 77 33 377 (gebührenfrei) "The more mixed, the more beautiful" Leonard Bernsteins unendliche Stilvielfalt Er war ein Fünfkämpfer der Tonkunst – Leonard Bernstein, der Komponist, der Dirigent, der Pianist, der Pädagoge, der Musikschriftsteller. Vielseitigkeit war ein Kennzeichen seiner menschlichen und künstlerischen Existenz, und sie ist ein Markenzeichen seiner Musik. In ihr werden die verschiedenste Stile, Genres und Tonfälle, Formen und Gattungen kombiniert und konfrontiert: Symphonik und Big-Band-Jazz, Messe und Musical, Blues und synagogaler Gesang, Kunstlied und Broadway-Song … "The more mixed, the more beautiful", war ein Leitspruch Leonard Bernsteins, und in der Tat ist die Stilvielfalt seines kompositorischen Werks in ihrer alle musikalischen Sphären umfassenden Grenzenlosigkeit ohne Pendant bei irgendeinem anderen Komponisten der Musikgeschichte. Die Mittagsmusik auf BR-Klassik gibt in der Woche vor Leonard Bernsteins 100. Geburtstag Beispiele für spritzige musikalische Mixturen – darunter die Snappy Number "I can cook too" und das "herbstliche" Orchesterlied "What lips my lips have kissed" nach Edna St. Vincent Millays gleichnamigem Sonett, der Blues aus dem Divertimento und die "Diaspora Dances" aus den "Jubilee Games", ein Duett aus den "Arias and Barcaroles" und ein später Broadway-Song: "My new Friends" aus dem Musical "The Madwoman of Central Park West".


14:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


14:05 Panorama (115 Min.)
Mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks

Joseph Haydn: Symphonie Nr. 70 D-Dur (Christopher Hogwood); Ferenc Farkas: Alte ungarische Tänze aus dem 17. Jahrhundert (Solisten des BR-Symphonieorchesters); Alexander Glasunow: Violinkonzert a-Moll, op. 82 (Nikolaj Znaider, Violine; Mariss Jansons); Johann Strauß: "Schatz-Walzer", op. 418 (Solisten des BR-Symphonieorchesters); Franz Liszt: Polonaise brillante E-Dur (Gerhard Oppitz, Klavier; Colin Davis); Richard Strauss: "Schlagobers", Suite, op. 70 (Marek Janowski)


16:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


16:05 Leporello (115 Min.)
Musik & Aktuelles aus der Klassikszene

Mit Elgin Heuerding
16.15 Klassik aktuell *
16.40 Was heute geschah * 21.8.1893:
Die Komponistin Lili Boulanger wird geboren
17.00 Nachrichten, Wetter
17.15 Klassik aktuell *
* Als Podcast verfügbar


18:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


18:05 West Cork Chamber Music Festival (115 Min.)
Kammerkonzert

Fiona Kelly, Flöte; Liana Gourdjia, Violine; Piotr Szumiel, Viola; Andreas Brantelid, Violoncello; Quatuor Danel Wolfgang Amadeus Mozart: Flötenquartett D-Dur, K 285; Divertimento Es-Dur, D 563; Ludwig van Beethoven: Streichquartett F-Dur, op. 18; Mieczyslaw Weinberg: Improvisation und Romanze Aufnahme vom 4. Juli 2018


20:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


20:05 Festival d'Aix-en-Provence (115 Min.)
Richard Strauss: "Ariadne auf Naxos"

Oper in einem Aufzug nebst einem Vorspiel Ariadne – Lise Davidsen Bacchus – Eric Cutler Zerbinetta – Sabine Devieilhe Komponist – Angela Brower Harlequin – Huw Montague Rendall Brighella – Jonathan Abernethy Scaramuccio – Emilio Pons Truffaldin – David Shipley und andere Orchester der Pariser Oper Leitung: Marc Albrecht Aufnahme vom 11. Juli 2018 Programmänderung in letzter Sekunde: Der neureiche Mäzen lässt anordnen, dass die beiden anbefohlenen Theaterdarbietungen in seinem Palais – die heroische Oper "Ariadne auf Naxos" und eine italienische Stegreifkomödie – nicht nacheinander, sondern gleichzeitig aufgeführt werden sollen. Schließlich ist die Zeit zwischen dem festlichen Dinner und dem anberaumten Feuerwerk begrenzt! Der junge Komponist der Opera seria ist außer sich über solches Banausentum, zumindest bis ihm die hübsche Zerbinetta aus der Commedia dell'arte Truppe über den Weg läuft: Vielleicht haben sich heitere und tragische Kunst ja doch etwas zu sagen? Diese Frage beschäftigte Richard Strauss und seinen Librettisten Hugo von Hofmannsthal in ihrer stilistisch schillernden "Ariadne auf Naxos". Das internationale Festival d'Aix-en-Provence brachte die geistvolle Oper diesen Sommer in einer hochkarätig besetzten Neuproduktion mit dem Orchestre de Paris unter Marc Albrecht heraus. BR-KLASSIK überträgt die Vorstellung vom 11. Juli aus dem prächtigen Hof des Erzbischöflichen Palais, dem Théâtre de l'Archevêché.


22:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


22:05 Horizonte (55 Min.)
Zum 90. Geburtstag von Karlheinz Stockhausen

Karlheinz Stockhausen: Klavierstück VIII (Sabine Liebner, Klavier); "Gesang der Jünglinge" (Karlheinz Stockhausen, Realisierung); Zyklus für einen Schlagzeuger (Mircea Ardeleanu, Schlagzeug); Jubiläum für Orchester (Münchner Philharmoniker: Markus Bosch); Klavierstück V (Sabine Liebner, Klavier)


23:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


23:05 – 24:00 Jazztime (55 Min.)
News & Roots

Summertime – Klavierjazz mit Kompositionen, die den Sommer besingen, u.a. mit Junior Mance, Oscar Peterson, Monty Alexander, Olaf Polziehn, Rolf Zielke, Bill Mays und Gonzalo Rubalcaba Auswahl und Moderation: Henning Sieverts

*

Mittwoch, 22. August 2018


00:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


00:05 Das ARD-Nachtkonzert (I) (115 Min.)
präsentiert von BR-Klassik

Carl Czerny: Konzert, op. 153 (Michael Krücker, Elzbieta Kalvelage, Klavier; Kölner Rundfunkorchester: Florian Merz); César Franck: Streichquartett D-Dur (Quatuor Danel); Maurice Ravel: "Daphnis und Chloé", Symphonische Suite Nr. 2 (WDR Sinfonieorchester Köln: Gary Bertini); François-Joseph Gossec: Symphonie B-Dur, op. 6, Nr. 6 (Cappella Coloniensis: Hans-Martin Linde)


02:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


02:03 Das ARD-Nachtkonzert (II) (117 Min.)

Richard Wagner: Der "Ring" ohne Worte (Berliner Philharmoniker: Lorin Maazel); Franz Xaver Wolfgang Mozart: Klavierkonzert C-Dur, op. 14 (Henri Sigfridsson, Klavier; International New Symphony Orchestra Lemberg: Gunhard Mattes); Johann Sebastian Bach: Konzert a-Moll, BWV 1044 (Accademia Bizantina: Carlo Chiarappa)


04:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


04:03 Das ARD-Nachtkonzert (III) (57 Min.)

Ludwig van Beethoven: Klavierkonzert Nr. 5 Es-Dur (Arturo Benedetti Michelangeli, Klavier; Wiener Symphoniker: Carlo Maria Giulini); Niccolò Jommelli: "La Gelosia", Bei labbri, ch'Amore (Yetzabel Arias Fernandez, Sopran; Stile Galante: Stefano Aresi); Gioacchino Rossini: "Sinfonia di Bologna" (Academy of St.Martin-in-the-Fields: Neville Marriner)


05:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


05:03 Das ARD-Nachtkonzert (IV) (57 Min.)

Christian Ernst Graf: Sinfonie Nr. 3 (L'Arpa festante); Carl Maria von Weber: Sieben Variationen F-Dur, op. 9 (Michael Endres, Klavier); Tomaso Albinoni: Oboenkonzert d-Moll, op. 9, Nr. 2 (Stefan Schilli, Oboe; Stuttgarter Kammerorchester: Nicol Matt); Michail Glinka: Walzer-Fantasie h-Moll (Musica Viva: Alexander Rudin); Wilhelm Friedrich Ernst Bach: Duetto Nr. 2 G-Dur (Aglika Genova und Liuben Dimitrov, Klavier); Anonymus: "Say Bob" (Teodosij Spassov, Kaval; Vlatko Stefanovski, Miroslav Tadic, Gitarre; MDR-Sinfonieorchester: Kristjan Järvi)


06:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


06:05 Allegro (172 Min.)
Musik, Feuilleton & Klassik aktuell

Mit Jerzy May
6.30 Klassik aktuell *
6.58 Wetterbeobachtungen
7.00 Nachrichten, Wetter
7.30 Klassik aktuell *
8.00 Nachrichten, Wetter
8.30 Was heute geschah * 22.8.1928:
Der Komponist Karlheinz Stockhausen wird geboren
Wiederholung um 16.40 Uhr
* Als Podcast verfügbar


08:57 Werbung (3 Min.)


09:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


09:05 Philharmonie (170 Min.)
Das Konzert am Vormittag

Johann Nepomuk Hummel: Trompetenkonzert, WoO 1 (Gábor Boldoczki, Trompete; Zürcher Kammerorchester: Howard Griffiths); Franz Schubert: "Fierrabras", Ouvertüre (Münchner Rundfunkorchester: Tristan Schick); Georg Philipp Telemann: Suite f-Moll (Freiburger Barockorchester: Gottfried von der Goltz) 10.00 Nachrichten, Wetter Gioacchino Rossini: "Rendez-vous de chasse" (Orchestra Sinfonica di Milano Giuseppe Verdi: Riccardo Chailly); Ottorino Respighi: "La Boutique fantasque" (Israel Philharmonic Orchestra: Georg Solti); Joseph Haydn: Streichquartett C-Dur, op. 64, Nr. 1 (Doric String Quartet); Gustav Mahler: "Blumine" (Tonhalle-Orchester Zürich: David Zinman); Richard Strauss: Tanzsuite aus Klavierstücken von François Couperin (Bamberger Symphoniker: Karl-Anton Rickenbacher)


11:55 Terminkalender (5 Min.)

Musik in Bayern


12:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


12:05 Mittagsmusik (115 Min.)
Mit Ele Martens

Thema der Woche: "The more mixed, the more beautiful" Leonard Bernsteins unendliche Stilvielfalt Hermann Prey wundert sich über Sylvia – Paolo Fresu erinnert sich an Amanda - Jacques Brel denkt an Marieke – und anderes 13.00 Nachrichten, Wetter Die Telefonnummer für Ihr Wunschstück: 0800 – 77 33 377 (gebührenfrei)

"The more mixed, the more beautiful" Leonard Bernsteins unendliche Stilvielfalt Er war ein Fünfkämpfer der Tonkunst – Leonard Bernstein, der Komponist, der Dirigent, der Pianist, der Pädagoge, der Musikschriftsteller. Vielseitigkeit war ein Kennzeichen seiner menschlichen und künstlerischen Existenz, und sie ist ein Markenzeichen seiner Musik. In ihr werden die verschiedenste Stile, Genres und Tonfälle, Formen und Gattungen kombiniert und konfrontiert: Symphonik und Big-Band-Jazz, Messe und Musical, Blues und synagogaler Gesang, Kunstlied und Broadway-Song… "The more mixed, the more beautiful", war ein Leitspruch Leonard Bernsteins, und in der Tat ist die Stilvielfalt seines kompositorischen Werks in ihrer alle musikalischen Sphären umfassenden Grenzenlosigkeit ohne Pendant bei irgendeinem anderen Komponisten der Musikgeschichte. Die Mittagsmusik auf BR-Klassik gibt in der Woche vor Leonard Bernsteins 100. Geburtstag Beispiele für spritzige musikalische Mixturen – darunter die Snappy Number "I can cook too" und das "herbstliche" Orchesterlied "What lips my lips have kissed" nach Edna St. Vincent Millays gleichnamigem Sonett, der Blues aus dem Divertimento und die "Diaspora Dances" aus den "Jubilee Games", ein Duett aus den "Arias and Barcaroles" und ein später Broadway-Song: "My new Friends" aus dem Musical "The Madwoman of Central Park West".


14:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


14:05 Panorama (115 Min.)

Jacques Offenbach: "Orpheus in der Unterwelt", Ouvertüre (Orchestre national de Lille: Darrell Ang); Gustav Holst: "Seven scottish airs" (Alliage Quintett); Max Bruch: "Schottische Fantasie", op. 46 (Nicola Benedetti, Violine; BBC Scottish Symphony Orchestra: Rory MacDonald); Henry Purcell: "The Fairy Queen", Suite (Bärbel Hammer-Schäfer, Schlagzeug; Alliage Quintett); Johann Strauß: "Feenmärchen", op. 312 (Slowakisches Radio-Sinfonieorchester Bratislava: Alfred Eschwé); Robert Schumann: "Märchenbilder", op. 113 (Kim Kashkashian, Viola; Robert Levin, Klavier); Paul Wranitzky: Symphonie D-Dur, op. 36 (London Mozart Players: Matthias Bamert)


16:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


16:05 Leporello (115 Min.)
Musik & Aktuelles aus der Klassikszene

Mit Elgin Heuerding
16.15 Klassik aktuell *
16.40 Was heute geschah * 22.8.1928:
Der Komponist Karlheinz Stockhausen wird geboren
17.00 Nachrichten, Wetter
17.15 Klassik aktuell *
* Als Podcast verfügbar


18:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


18:05 Festival Chopin and His Europe (115 Min.)
Concerto Köln

Leitung: Gianluca Capuano Solist: Tobias Koch, Klavier Albert Lortzing: "Der Pole und sein Kind", Ouvertüre; Johann Christian Bach: "God save the King"; François-Joseph Gossec: "Offrande à la liberté"; Ferdinand Ries: Variationen über "Rule Britannia", op. 116; Johann Wilhelm Wilms: Variationen über "Wilhelmus van Nassouwe", op. 37; Carl Czerny: Große Variationen über "Gott erhalte Franz den Kaiser", op. 73; Ludwig van Beethoven/Filippo Cammaroto: "Ode an die Freude" Aufnahme vom 16. August 2018


20:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


20:05 Salzburger Festspiele (115 Min.)
Kammerkonzert

Antoine Tamestit, Viola Belcea Quartet Bela Bartók: Streichquartett Nr. 6; Bernd Zimmermann: "An den Gesang eines Engels"; Johann Sebastian Bach: Partita d-Moll, Ciaccona, BWV 1004; Johannes Brahms: Streichquintett G-Dur, op. 111 Aufnahme vom 1. August 2018


22:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


22:05 Der Chor des Bayerischen Rundfunks (55 Min.)

Giovanni Pierluigi da Palestrina: "Assumpta est Maria in caelum", Kyrie und Gloria (Michael Gläser); Claudio Monteverdi: "Marienvesper", Magnificat (Maria Espada, Barbara Fleckenstein, Priska Eser, Sopran; Andrew Meyer-Lepri, Q-Won Han, Tenor; Il Giardino Armonico: Giovanni Antonini); Joseph Haydn: "Salve Regina", Hob. XXIIIb/2 (Sumi Hwang, Sopran; Julia Böhme, Alt; Tobias Hunger, Tenor; Tobias Berndt, Bass; Lautten Compagney: Wolfgang Katschner)


23:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


23:05 – 24:00 Jazztime (55 Min.)
Jazz aus Nürnberg: Studio-Aufnahmen

"Marty Cook Quintet feat. Paul Grabowsky" Mit Paul Grabowsky (Piano), Wanja Slavin (Altsaxophon), Marty Cook (Posaune), Andreas Kurz (Kontrabass) und Guido May (Schlagzeug) Aufnahme vom 23. Juli 2018 Moderation und Auswahl: Beate Sampson

*

Donnerstag, 23. August 2018


00:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


00:05 Das ARD-Nachtkonzert (I) (115 Min.)
präsentiert von BR-Klassik

Louis Spohr: Symphonie Nr. 4 F-Dur (NDR Radiophilharmonie: Howard Griffiths); Jean Françaix: Bläserquartett (Bläservereinigung des NDR); Edvard Grieg: Klavierkonzert a-Moll, op. 16 (Murray Perahia, Klavier; NDR Elbphilharmonie Orchester: Neeme Järvi); Carl Philipp Emanuel Bach: Sinfonie G-Dur, Wq 182, Nr. 1 (Ensemble Resonanz: Riccardo Minasi); Dmitri Kabalewski: Symphonie Nr. 1 cis-Moll (NDR Radiophilharmonie: Eiji Oue)


02:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


02:03 Das ARD-Nachtkonzert (II) (117 Min.)

Ferdinando Paër: "Missa piena" (Sibylla Rubens, Sopran; Anke Vondung, Alt; Jörg Schneider, Tenor; Georg Zeppenfeld, Bass; Dresdner Kreuzchor; Dresdner Staatskapelle: Roderich Kreile); Napoléon-Henri Reber: Symphonie Nr. 4 G-Dur (Le Cercle de l'Harmonie: Jérémie Rhorer); Josef Suk: Vier Stücke, op. 17 (The Nash Ensemble); Andreas Hammerschmidt: "Verleih uns Friede genädiglich" (Himlische Cantorey; Johann Rosenmüller Ensemble: Jörg Breiding)


04:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


04:03 Das ARD-Nachtkonzert (III) (57 Min.)

Charles Ives: Symphonie Nr. 2 (Concertgebouw-Orchester Amsterdam: Michael Tilson Thomas); Antonio Salieri: "Les Danaïdes", Ballettmusik (Mannheimer Mozartorchester: Thomas Fey)


05:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


05:03 Das ARD-Nachtkonzert (IV) (57 Min.)

Ludwig van Beethoven: "Die Wut über den verlorenen Groschen", op. 129 (Vera Hilger, Violine; Norbert Hilger, Violoncello); Georg Philipp Telemann: Konzert G-Dur – "Grillen-Symphonie" (Masahiro Arita, Flöte, Hans-Peter Westermann, Oboe; Eric Hoeprich, Chalumeau; Dane Roberts, David Sinclair, Kontrabass; La Stravaganza Köln: Andrew Manze); Antonio Rosetti: Symphonie G-Dur (Concerto Köln); Antonio Vivaldi: Konzert c-Moll, R 196 (Armoniosa, Violine und Leitung: Francesco Cerrato); Johannes Brahms: Aus "16 Walzer", op. 39 (Andreas Grau und Götz Schumacher; Klavier); Irving Berlin: "A salute to Fred Astaire" (Boston Pops Orchestra: John Williams)


06:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


06:05 Allegro (172 Min.)
Musik, Feuilleton & Klassik aktuell

Mit Jerzy May
6.30 Klassik aktuell *
6.58 Wetterbeobachtungen
7.00 Nachrichten, Wetter
7.30 Klassik aktuell *
8.00 Nachrichten, Wetter
8.30 Was heute geschah * 23.8.1945:
Leo Borchard, Chef der Berliner Philharmoniker,
wird in Berlin erschossen
Wiederholung um 16.40 Uhr
* Als Podcast verfügbar


08:57 Werbung (3 Min.)


09:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


09:05 Philharmonie (170 Min.)
Das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks

Johann Strauß: "Kaiserwalzer", op. 437 (Lorin Maazel); Wolfgang Amadeus Mozart: Symphonie C-Dur, KV 425 – "Linzer Symphonie" (John Eliot Gardiner); Friedrich Smetana: "Prager Karneval" (Rafael Kubelík) 10.00 Nachrichten, Wetter Robert Schumann: Symphonie Nr. 4 d-Moll (Riccardo Muti); Sergej Tanejew: "Canzona" (Werner Thomas-Mifune, Violoncello; Muhai Tang); Claude Debussy: "Prélude à l'après-midi d'un faune" (Michael Gielen); Hector Berlioz: "Symphonie fantastique", op. 14 (Mariss Jansons)


11:55 Terminkalender (5 Min.)

Musik in Bayern


12:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


12:05 Mittagsmusik (115 Min.)
Mit Ele Martens

Thema der Woche: "The more mixed, the more beautiful" Leonard Bernsteins unendliche Stilvielfalt Immer sei die Liebe schuld, meinen Fritz Mareczek und die Nürnberger Symphoniker – das Klavierduo Anderson und Roe denkt über Papageno nach – die Singphoniker halten Händchen – und anderes 13.00 Nachrichten, Wetter Die Telefonnummer für Ihr Wunschstück: 0800 – 77 33 377 (gebührenfrei)

"The more mixed, the more beautiful" Leonard Bernsteins unendliche Stilvielfalt Er war ein Fünfkämpfer der Tonkunst – Leonard Bernstein, der Komponist, der Dirigent, der Pianist, der Pädagoge, der Musikschriftsteller. Vielseitigkeit war ein Kennzeichen seiner menschlichen und künstlerischen Existenz, und sie ist ein Markenzeichen seiner Musik. In ihr werden die verschiedenste Stile, Genres und Tonfälle, Formen und Gattungen kombiniert und konfrontiert: Symphonik und Big-Band-Jazz, Messe und Musical, Blues und synagogaler Gesang, Kunstlied und Broadway-Song… "The more mixed, the more beautiful", war ein Leitspruch Leonard Bernsteins, und in der Tat ist die Stilvielfalt seines kompositorischen Werks in ihrer alle musikalischen Sphären umfassenden Grenzenlosigkeit ohne Pendant bei irgendeinem anderen Komponisten der Musikgeschichte. Die Mittagsmusik auf BR-Klassik gibt in der Woche vor Leonard Bernsteins 100. Geburtstag Beispiele für spritzige musikalische Mixturen – darunter die Snappy Number "I can cook too" und das "herbstliche" Orchesterlied "What lips my lips have kissed" nach Edna St. Vincent Millays gleichnamigem Sonett, der Blues aus dem Divertimento und die "Diaspora Dances" aus den "Jubilee Games", ein Duett aus den "Arias and Barcaroles" und ein später Broadway-Song: "My new Friends" aus dem Musical "The Madwoman of Central Park West".


14:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


14:05 Panorama (115 Min.)
Deutsches Symphonie-Orchester Berlin

Leitung: Cristian Macelaru Solist: Jan Lisiecki, Klavier Zoltán Kodály: "Tänze aus Galánta"; Edvard Grieg: Klavierkonzert a-Moll, op.16; Antonín Dvorák: Symphonie Nr. 7 d-Moll Aufnahme vom 30. November 2017 in der Philharmonie, Berlin Anschließend ab ca. 15.40 Uhr: Carl Czerny: Fantasie suivie d'une Romance variée, op. 37 (Daniel Blumenthal, Klavier)


16:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


16:05 Leporello (115 Min.)
Musik & Aktuelles aus der Klassikszene

Mit Elgin Heuerding
16.15 Klassik aktuell *
16.40 Was heute geschah * 23.8.1945:
Leo Borchard, Chef der Berliner Philharmoniker,
wird in Berlin erschossen
17.00 Nachrichten, Wetter
17.15 Klassik aktuell *
* Als Podcast verfügbar


18:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


18:05 Lucerne Festival (115 Min.)
Lucerne Festival Orchestra

Leitung: Riccardo Chailly Solist: Lang Lang, Klavier Igor Strawinsky: "Dumbarton Oaks"; Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert c-Moll, KV 491; Igor Strawinsky: "Der Feuervogel" Aufnahme vom 17. August 2018

Der 65-jährige Mailänder Pultstar Riccardo Chailly ist nicht nur Musikchef der Scala – 2016 hat Chailly auch die Nachfolge von Claudio Abbado beim Lucerne Festival Orchestra übernommen. Abbado hatte dieses einzigartige Projektorchester 2003 gegründet, in dem Solisten aus den weltbesten Orchestern in den Sommerferien zusammenkommen. In seiner dritten Luzerner Festivalsaison setzte Chailly seinen Strawinsky-Schwerpunkt vom vergangenen Sommer fort und rahmte Mozarts c-Moll-Klavierkonzert mit beliebten Werken des russischen Komponisten ein. Für den 36-jährigen chinesischen Superstar Lang Lang war es erst der zweite Auftritt im Rahmen seines Comebacks – wegen einer hartnäckigen Sehnenentzündung in der linken Hand musste er eine über einjährige Zwangspause einlegen. Mozarts radikales Bekenntniswerk in c-Moll, das auch im Es-Dur-Mittelsatz keinen wirklichen Lichtblick bietet, hatte Lang Lang vor vier Jahren bereits mit Nikolaus Harnoncourt und den Wiener Philharmonikern eingespielt. Diesmal präsentierte Chailly mit seinem "Orchester der Freunde" in Luzern Strawinskys Erfolgsballett von 1910, den farbenprächtigen "Feuervogel", und leitete den Abend mit beschwingtem Neobarock ein: Strawinskys Es-Dur-Konzert für Kammerorchester verdankt seinen Beinamen "Dumbarton Oaks" den Auftraggebern, einem amerikanischen Paar von Kunstmäzenen, die mit dem Bach-inspirerten Concerto auf ihrem gleichnamigen Landsitz bei Washington 1938 ihren 30-jährigen Hochzeitstag feierten.


20:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


20:05 Internationales Musikfest Kreuth am Tegernsee (115 Min.)
Kammerkonzert

Kit Armstrong, Klavier; Armida Quartett Robert Schumann: Klavierquintett Es-Dur, op. 44; Sergej Prokofjew: Streichquartett F-Dur, op. 92; Edward Elgar: Klavierquintett a-Moll, op. 84 Aufnahme vom 2. August 2018


22:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


22:05 Horizonte (55 Min.)
Zum 80. Geburtstag des Komponisten Robert M. Helmschrott (II)

Robert M. Helmschrott: Aus "Begegnung" (Münchener Bach-Chor: Hans-Martin Schneidt); "Cordoba" (Franz Hauk, Orgel); "Messe 64" (Franz Mayr-Musiol, Kontrabass; Arnold Riedhammer, Schlagzeug; via-nova-chor München: Eric Ericson); "Tanrilar" (Franz Massinger, Klavier); Justinus à Desponsatione: Toccata D-Dur (Robert M. Helmschrott, Orgel)


23:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


23:05 – 24:00 Jazztime (55 Min.)
All that Jazz

Moderation und Auswahl: Ralf Dombrowski

*

Freitag, 24. August 2018


00:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


00:05 Das ARD-Nachtkonzert (I) (115 Min.)
präsentiert von BR-Klassik

Maurice Duruflé: Requiem, op. 9 (Okka von der Damerau, Mezzosopran; Ljubomir Puškaric, Bariton; Uladzimir Sinkevich, Violoncello; Max Hanft, Orgel; Chor des Bayerischen Rundfunks; Münchner Rundfunkorchester: Ivan Repušic); Ernest Chausson: Konzert D-Dur, op. 21 (Andreas Röhn, Ilona Then-Berg, Robert Failer, Violine; Helmut Nicolai, Viola; Kai Moser, Violoncello; Kerstin Hindart, Klavier); Benjamin Britten: "Simple Symphony", op. 4 (Kammerorchester des BR-Symphonieorchesters: Radoslaw Szulc); Joseph Haydn: Symphonie Nr. 99 Es-Dur (Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Rafael Kubelík)


02:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


02:03 Das ARD-Nachtkonzert (II) (117 Min.)

Jean Sibelius: "Kullervo", op. 7 (Randi Stene, Mezzosopran; Peter Mattei, Bariton; National Male Choir of Estonia; Königlich-Philharmonisches Sinfonieorchester Stockholm: Paavo Järvi); Einojuhani Rautavaara: "Die erste Elegie" (Caroline Chassany, Claire Henry-Desbois, Solange Añorga, Anne-Marie Jacquin, Sopran; Isabelle Dupuis-Pardoël, Violaine Lucas, Mezzosopran; Accentus: Eric Ericson); Johann Sebastian Bach: Brandenburgisches Konzert Nr. 5 D-Dur, BWV 1050 (Antje Schurrock, Flöte; Christine Busch, Violine; Raphael Alpermann, Cembalo; Akademie für Alte Musik Berlin); Ralph Vaughan Williams: "The dim little Island", Filmmusik (Martin Hindsmarsh, Tenor; BBC Philharmonic: Rumon Gamba)


04:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


04:03 Das ARD-Nachtkonzert (III) (57 Min.)

Antonín Dvorák: Symphonie Nr. 8 G-Dur (Budapest Festival Orchestra: Iván Fischer); Hamilton Harty: "A John Field Suite" (Edmonton Symphony Orchestra: Uri Mayer)


05:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


05:03 Das ARD-Nachtkonzert (IV) (57 Min.)

Georg Friedrich Händel: Concerto grosso G-Dur, op. 3, Nr. 3 (Combattimento Consort Amsterdam: Jan Willem de Vriend); Joseph Küffner: Introduktion, Thema und Variationen B-Dur (Eduard Brunner, Klarinette; Keller-Quartett); Émile Waldteufel: "Rêverie", op. 202 (Staatliche Slowakische Philharmonie Kosice: Alfred Walter); Johann Stamitz: Symphonie G-Dur (Concerto Köln); Evaristo Felice dall'Abaco: Concerto F-Dur, op. 2, Nr. 12 (Il Tempio Armonico: Alberto Rasi); Erik Satie: "Jack in the box" (Michel Legrand, Klavier)


06:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


06:05 Allegro (172 Min.)
Musik, Feuilleton & Klassik aktuell

Mit Jerzy May
6.30 Klassik aktuell *
6.58 Wetterbeobachtungen
7.00 Nachrichten, Wetter
7.30 Klassik aktuell *
8.00 Nachrichten, Wetter
8.30 Was heute geschah * 24.8.1737:
Farinelli singt für den schwerkranken
spanischen König Philipp V.
Wiederholung um 16.40 Uhr
* Als Podcast verfügbar


08:57 Werbung (3 Min.)


09:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


09:05 Philharmonie (170 Min.)
Das Konzert am Vormittag

Giovanni Battista Sammartini: Sinfonie C-Dur (Aradia Ensemble: Kevin Mallon); Giuseppe Verdi: "Otello", Ballettmusik (Münchner Rundfunkorchester: Lior Shambadal); Luigi Boccherini: Gitarrenquintett Nr. 9 C-Dur – "La Ritirata di Madrid" (Europa Galante) 10.00 Nachrichten, Wetter Stanislaw Moniuszko: "Verbum nobile", Ouvertüre (Staatsphilharmonie Krakau: Roland Bader); Christoph Heinrich Förster: Hornkonzert Es-Dur (Alec Frank-Gemmill, Horn; Schwedisches Kammerorchester Örebro: Nicholas McGegan); Peter Tschaikowsky: Symphonie Nr. 2 c-Moll – "Kleinrussische" (New York Philharmonic: Leonard Bernstein); Michail Glinka: "Ein Leben für den Zaren", Drei Tänze (Musica Viva: Alexander Rudin); Igor Strawinsky: "Petruschka" (City of Birmingham Symphony Orchestra: Mirga Gražinyte-Tyla)


11:55 Terminkalender (5 Min.)

Musik in Bayern


12:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


12:05 Mittagsmusik (115 Min.)
Mit Ele Martens

Thema der Woche: "The more mixed, the more beautiful" Leonard Bernsteins unendliche Stilvielfalt Ein kleines bisschen Glück erträumt sich Daniel Hope – Charles Chaplin gibt ein Thanks Giving Dinner – Arthur Sullivan besucht die lustigen Weiber von Windsor – und anderes 13.00 Nachrichten, Wetter Die Telefonnummer für Ihr Wunschstück: 0800 – 77 33 377 (gebührenfrei)

"The more mixed, the more beautiful" Leonard Bernsteins unendliche Stilvielfalt Er war ein Fünfkämpfer der Tonkunst – Leonard Bernstein, der Komponist, der Dirigent, der Pianist, der Pädagoge, der Musikschriftsteller. Vielseitigkeit war ein Kennzeichen seiner menschlichen und künstlerischen Existenz, und sie ist ein Markenzeichen seiner Musik. In ihr werden die verschiedenste Stile, Genres und Tonfälle, Formen und Gattungen kombiniert und konfrontiert: Symphonik und Big-Band-Jazz, Messe und Musical, Blues und synagogaler Gesang, Kunstlied und Broadway-Song… "The more mixed, the more beautiful", war ein Leitspruch Leonard Bernsteins, und in der Tat ist die Stilvielfalt seines kompositorischen Werks in ihrer alle musikalischen Sphären umfassenden Grenzenlosigkeit ohne Pendant bei irgendeinem anderen Komponisten der Musikgeschichte. Die Mittagsmusik auf BR-Klassik gibt in der Woche vor Leonard Bernsteins 100. Geburtstag Beispiele für spritzige musikalische Mixturen – darunter die Snappy Number "I can cook too" und das "herbstliche" Orchesterlied "What lips my lips have kissed" nach Edna St. Vincent Millays gleichnamigem Sonett, der Blues aus dem Divertimento und die "Diaspora Dances" aus den "Jubilee Games", ein Duett aus den "Arias and Barcaroles" und ein später Broadway-Song: "My new Friends" aus dem Musical "The Madwoman of Central Park West".


14:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


14:05 Panorama (115 Min.)

Alexander Glasunow: "Chopiniana", op. 46 (Deutsches Symphonie-Orchester Berlin: Vladimir Ashkenazy); Sergej Prokofjew: "Romeo und Julia", Morgentanz (Martha Argerich, Sergei Babayan, Klavier); Mario Castelnuovo-Tedesco: Gitarrenkonzert D-Dur, op. 99 (Pepe Romero, Gitarre; Academy of St.Martin-in-the-Fields: Neville Marriner); Giuseppe Martucci: "Notturno" (Orchestra Filarmonica della Scala: Riccardo Muti); Sergej Prokofjew: "Pique Dame", Polonaise; "Puschkin-Walzer", op. 120 (Martha Argerich, Sergei Babayan, Klavier); Camille Saint-Saëns: Suite D-Dur, op. 49 (Ensemble Orchestral de Paris: Jean-Jacques Kantorow); Franz Schubert: Impromptu Ges-Dur, D 899, Nr. 3 (Alfred Brendel, Klavier); Lee Holdridge: "Scenes of summer" (Nürnberger Symphoniker: Richard Kaufman)


16:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


16:05 Leporello (115 Min.)
Musik & Aktuelles aus der Klassikszene

Mit Elgin Heuerding
16.15 Klassik aktuell *
16.40 Was heute geschah * 24.8.1737:
Farinelli singt für den schwerkranken spanischen
König Philipp V.
17.00 Nachrichten, Wetter
17.15 Klassik aktuell *
* Als Podcast verfügbar


18:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


18:05 Oberösterreichische Stiftskonzerte (115 Min.)
Kammerkonzert

Kian Soltani, Violoncello; Aaron Pilsan, Klavier Johann Sebastian Bach: Sonate G-Dur, BWV 1027; Johannes Brahms: Sonate e-Moll, op. 38; Thomas Larcher: "Mumien"; Robert Schumann: Toccata C-Dur, op. 7; Arabesque C-Dur, op. 18; Astor Piazzolla: "Le Grand Tango" Aufnahme vom 15. Juli 2018


20:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


20:05 BBC Proms (115 Min.)
West-Eastern Divan Orchestra

Leitung: Daniel Barenboim Solistinnen: Elsa Dreisig, Sopran; Lisa Batiashvili, Violine Peter Tschaikowsky: Violinkonzert D-Dur, op. 35; David Robert Coleman: "Looking for Palestine"; Alexander Skrjabin: "Le poème de l'extase", op. 54 Aufnahme vom 14. August 2018

Sie ist kreisrund, backsteinrot und seit 1941 die Heimstatt der weltberühmten Sommer-Proms-Konzerte: die Royal Albert Hall in Kensington, Londons gediegenem Viertel der edlen Geschäfte und Kulturtempel. Bis zu 9500 Besucher finden in ihr Platz, neben den 7000 Sitzplätzen gibt es außerdem 2500 Stehplätze, in der mittigen Arena können 1350 "Prommers", also "Spaziergänger" stehen, in der umlaufenden Galerie ganz oben noch einmal weitere 500. Stehplätze für nur 6 £ werden täglich vergeben und die Interessenten kommen zu den promenade series, kurz "Proms" oft leger gekleidet direkt nach der Arbeit oder nach einem Spaziergang durch den Kensigton Park. Beim größten klassischen Musikfestival der Welt, das zwischen Juli und September mit täglichen Konzerten aufwartet, ist am 14. August auch Daniel Barenboim mit seinem West-Eastern Divan Orchestra zu Gast in der Royal Albert Hall. Neben Tschaikowskys Violinkonzert (Solistin: Lisa Batiashvili) und Skrjabins "Le poème de l'extase" steht ein Werk von Barenboims Assistenten, dem britischen Dirigenten Robert Coleman für Sopran und Orchester auf dem Programm, "Looking for Palestine" mit der kometenhaft aufstrebenden dänisch-französischen Sopranistin Elsa Dreisig.


22:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


22:05 Orgelmusik (55 Min.)
Guy Bovet

Claude Balbastre: "Marche des Marseillois et l'air Ça-ira"; Louis Lefébure-Wély: "Marche"; Franz von Suppé: "Dichter und Bauer", Ouvertüre; Justin Heinrich Knecht: "Die durch ein Donnerwetter unterbrochene Hirtenwonne"; Guy Bovet: "Le Boléro du divin Mozart"; "Toccata planyavska"; William Albright: "Sweet Sixteenth"


23:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


23:05 – 24:00 Jazztime (55 Min.)
Das Jazzkonzert

Burghausen im Rausch Highlights aus dem mitreißenden Konzert der Jazzrausch Bigband bei der 49. Internationalen Jazzwoche Burghausen Aufnahme vom 9. März 2018 in der  

– Änderungen und Ergänzungen vorbehalten –
 

*


Quelle:
BR-Klassik – Programminformationen
34. Woche – 18.08.2018 bis 24.08.2018
Bayerischer Rundfunk Hörfunk
RadioZeitung 34/2018, 18.08.-24.08.2018
Rundfunkplatz 1, 80335 München
Redaktion: Tel. 089/59 00-47 48
E-Mail: RadioZeitungBR@brnet.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 10. August 2018

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang