Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → BR TEXT


KULTUR/8385: Nachrichten - BR Text 22.09.2017


BR Text vom 22.09.2017 - Nachrichten Kultur/Medien


+++ Höfische Kunst in Münchner Kunsthalle +++ Asli Erdogan erhält Friedenspreis +++ Breitbach-Preis für Autorin Loher +++ Nachrichtensender N24 mit neuem Namen +++ "Bayern trifft Afrika" in Neuburg +++ Festival der Nationen in Bad Wörishofen +++

*

Höfische Kunst in Münchner Kunsthalle

Höfische Kunst des 19. Jahrhunderts aus
Frankreich ist in der Münchner Kunst-
halle zu sehen.

"Gut. Wahr. Schön" zeige Meisterwerke
aus den Beständen des Musee d'Orsay,
teilte die Kunsthalle mit. Die rund 100
Gemälde, Zeichnungen, Skulpturen und
kunsthandwerklichen Objekte stammten
von Künstlern, die im "Salon de Paris"
ausstellten. Die jährliche Schau war im
19. Jahrhundert ein großes Ereignis für
die Pariser Gesellschaft.

Die Werke, von denen viele noch nie in
Deutschland zu sehen waren, werden bis
28. Januar ausgestellt.

*

Asli Erdogan erhält Friedenspreis

Die türkische Autorin Asli Erdogan hat
in Osnabrück den Erich-Maria-Remarque-
Friedenspreis im Namen aller anderen in
der Türkei inhaftierten Schriftsteller
entgegen genommen.

Sie hoffe, dass nach ihr auch den ande-
ren inhaftierten Autoren und Journalis-
ten in der Türkei "die Türen geöffnet"
werden, sagte die 50-Jährige in Osna-
brück. Erdogan war nach dem Putschver-
such im August 2016 inhaftiert worden,
im Dezember kam sie wieder frei.

Die Autorin erhielt den Preis für ihr
Engagement gegen die Unterdrückung in
der Türkei nach dem Putschversuch.

*

Breitbach-Preis für Autorin Loher

Die Autorin Dea Loher erhält am Abend
in Koblenz den mit 50.000 Euro dotier-
ten Joseph-Breitbach-Preis.

Die Auszeichnung ist eine der höchst-
dotierten für Literatur in Deutschland.
Die Akademie der Wissenschaften und der
Literatur in Mainz würdigt die 53-jäh-
rige Berliner Dramatikerin "für ein
bedeutendes, gattungsübergreifendes
Werk, das über 20 Theaterstücke, Hör-
spiele und Prosa umfasst".

Der Preis erinnert an den Koblenzer
Schriftsteller und Publizisten Joseph
Breitbach (1903-1980), der seit 1929
überwiegend in Frankreich lebte.

*

KULTUR/MEDIEN KURZMELDUNGEN

Berlin: Der Nachrichtensender N24 gibt
sich einen neuen Namen: Vom 18. Januar
2018 an firmiert das Programm unter dem
Namen "Welt". Die Umbenennung sei die
Vollendung einer Idee, die am 9. Dezem-
ber 2013 mit dem Verkauf von N24 an
Axel Springer begann, teilte das Me-
dienhaus mit. Der Name "Die Welt" für
die Zeitung bleibt bestehen.

Neuburg an der Donau: Im Neuburger
Residenzschloss zeigen dieses Wochen-
ende mehr als 110 Hutmacher und weitere
Aussteller Kreationen von Kopfbedeckun-
gen. Das Motto der Ausstellung lautet
"Bayern trifft Afrika". Demonstriert
wird, wie sich aus afrikanischen Stof-
fen Kopfbedeckungen fertigen lassen,
aber auch bayerische Trachten.

Bad Wörishofen: In der Stadt beginnt
am Abend das Festival der Nationen. Zum
23. Mal treffen sich Stars der klassi-
schen Musik, junge Nachwuchsmusiker und
Kinder und Jugendlichen aus Bayern. Hö-
hepunkt dürften die Auftritte von Star-
geiger David Garrett sein. Das Festi-
val geht bis 30.September.

*

Quelle:
BR Text
Bayerischer Rundfunk, Programmbereich Bayern 3 - Jugend - Multimedia
Floriansmühlstr. 60, 80939 München
E-Mail: bayerntext@br-online.de
Internet: www.bayerntext.de
Das BR Text-Programmschema erhalten Sie
per Fax-Abruf: 089/38 06-77 03

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang