Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → MELDUNGEN


AUSLAND/8850: Aus aller Welt - 10.10.2018 (SB)


MELDUNGEN


Taiwans Präsidentin: China gefährdet Frieden in der Region

Taiwans Präsidentin Tsai Ing-wen hat China für Spannungen und Konflikte in der Region verantwortlich gemacht. Chinas einseitige diplomatische Offensive und Militärmanöver hätten nicht nur den Beziehungen zwischen beiden Ländern geschadet, sondern den Status quo von Frieden und Stabilität ernsthaft herausgefordert, sagte Tsai in einer vom Fernsehen übertragenen Ansprache zum Nationalfeiertag. Peking betrachtet Taiwan als unabtrennbaren Bestandteil des chinesischen Territoriums und erhöhte seit 2016 den Druck auf Taipeh, nachdem sich die Vorsitzende der Fortschrittspartei DPP, die die Autonomie der Inselrepublik möglichst unumkehrbar bewahren möchte, weigerte, das Prinzip des "Einen China" zu akzeptieren.

10. Oktober 2018


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang