Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → MELDUNGEN


AUSLAND/9236: Aus aller Welt - 27.11.2019 (SB)


MELDUNGEN


Bolivien nominiert Botschafter für die Vereinigten Staaten

Boliviens Interimsregierung will die diplomatischen Beziehungen zu den USA wieder normalisieren. Das Außenministerium in La Paz nominierte nach elf Jahren erstmals wieder einen Botschafter für die Vereinigten Staaten. Walter Oscar Serrate Cuellar, der bisherige Repräsentant Boliviens bei den Vereinten Nationen, soll das südamerikanische Land künftig in Washington vertreten. Das gab Außenministerin Karen Longaric nach Informationen der Zeitung La Razon am Dienstag per Twitter bekannt. Bereits am Sonntag hatte die selbsternannte Übergangspräsidentin Jeanine Áñez ein Gesetz für Neuwahlen präsentiert.

27. November 2019


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang