Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → MELDUNGEN


MILITÄR/8969: Sicherheitspolitik, Rüstung und Konflikte - 09.02.2019 (SB)


MELDUNGEN


Athen votiert für NATO-Beitritt Nordmazedoniens

Das griechische Parlament hat das NATO-Beitrittsprotokoll der künftigen Republik Nordmazedonien ratifiziert. Nach einer fast zwölfstündigen Debatte stimmten 153 Abgeordnete für die Aufnahme des Balkanstaats in das nordatlantische Militärbündnis und 140 dagegen. Das teilte das Parlamentspräsidium in Athen mit. Durch die Ratifizierung könnte Nordmazedonien bereits im kommenden Jahr als 30. Mitgliedsland der Allianz beitreten. Moskau wertet die NATO-Erweiterung auf dem Balkan als Sicherheitsgefahr, die Rußland zur Verteidigung zwingt. Die Versuche der Allianz, ihre Präsenz auf dem Balkan zu verstärken, führen laut Präsident Wladimir Putin zu einem Vertrauensverlust und einer Zunahme der Spannungen in Europa.

9. Februar 2019


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang