Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → MELDUNGEN


MILITÄR/9037: Sicherheitspolitik, Rüstung und Konflikte - 18.04.2019 (SB)


MELDUNGEN


Wachsende Kriegsgefahr am Persischen Golf

Der iranische Präsident Hassan Rouhani hat vor einem Konflikt mit seinem Land gewarnt. Der Iran sei in der Lage, gegen Verschwörungen der USA und Israels Widerstand zu leisten, sagte der Staatschef nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur (DPA) bei der jährlichen Militärparade in Teheran. Die iranischen Streitkräfte seien heute stärker als jemals zuvor, betonte Rouhani. Die US-Regierung hatte ihren Kurs gegenüber Iran kürzlich abermals verschärft und die Revolutionsgarden, die Eliteeinheit der iranischen Streitkräfte, als ausländische Terrororganisation eingestuft. Im Gegenzug setzte die Regierung in Teheran das US-Zentralkommando Centcom, das die amerikanischen Truppen im Nahen Osten führt, auf die Liste der Terrororganisationen.

18. April 2019


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang