Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → MELDUNGEN


POLITIK/8732: Aus Parlament und Gesellschaft - 12.06.2018 (SB)


MELDUNGEN


Grüne kritisieren Netzentgelt-Verordnung

Der Bundesratsbeschluß für einheitliche Netzentgelte wird den Strom nicht billiger machen. Die Vereinheitlichung gelte nur für Übertragungsnetze und nicht für Verteilnetze, kritisierte der Grüne Energieexperte Johann-Georg Jaeger. Vor allem Verteilnetze würden die Kosten in die Höhe treiben und ländliche Regionen überproportional belasten. Um die Kostenbelastung überall in Deutschland für Wirtschaft und Verbraucher möglichst gleich zu gestaltenm hatte die Länderkammer am Freitag einer Verordnung zugestimmt, die eine Vereinheitlichung der Netzentgelte vorsieht.

12. Juni 2018


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang