Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → MELDUNGEN


WISSENSCHAFT/7544: Aus Forschung und Technik - 12.09.2017 (SB)


MELDUNGEN


Proton-Rakete bringt spanischen Kommunikationssatelliten ins All

Einen Tag vor dem Start einer bemannten Sojus-Kapsel zur Internationalen Raumstation ISS hat eine schwere Proton-M-Trägerrakete am Montagabend den kommerziellen Telekommunikationssatelliten Amanzonas 5 vom Kosmodrom Baikonur aus in eine geostationäre Transferbahn befördert. Seine endgültige geostationäre Umlaufbahn wird der Raumkörper in den nächsten Tagen mit eigenem Antrieb erreichen. Wie die spanische Betreiberfirma Hispasat mitteilte, soll der mit 24 Ku-Band und 34 Ka-band spot beams ausgerüstete Satellit für die nächsten 15 Jahre Kunden in Süd- und Mittelamerika mit Fernseh-, Rundfunk und Internetprogrammen versorgen.

12. September 2017


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang