Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → MELDUNGEN


WISSENSCHAFT/7789: Aus Forschung und Technik - 16.05.2018 (SB)


MELDUNGEN


NASA gibt neuen Leiter für das Johnson Space Center bekannt

Der bisherige NASA-Manager für das Orion-Programm, Mark Geyer, wird neuer Direktor des Johnson Space Centers (JSC) in Houston (Texas). Geyer übernimmt den Posten von Ellen Oacha, die nach 30 Dienstjahren am 25. Mai in den Ruhestand geht. Auf dem rund 660 Hektar großen Areal der Agentur befindet sich unter anderem das Missionskontrollzentrum, das die Flüge zur Internationalen Raumstation überwacht, und das Ausbildungszentrum für Astronauten. Das JSC beschäftigt etwa 14.000 Angestellte, darunter auch die Mitarbeiter der militärischen Raketentestanlage in White Sands (New Mexico).

16. Mai 2018


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang