Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → VOM TAGE


GESUNDHEIT/7313: Medizin und Gesundheitswesen - 16.02.2017 (SB)


VOM TAGE


Behörde warnt vor Schlankheitsmittel Slimix

Vorsicht. Menschen, die sich von ihrer Wohlfühlfigur verabschieden und unbedingt eine magere Gestalt haben wollen, sollten auf keinen Fall auf das Schlankheitsmittel "Slimix" setzen. Wie das Deutsche Ärzteblatt meldete, hat das Landesuntersuchungsamt Rheinland-Pfalz (LUA) wegen möglicher schwerer Nebenwirkungen vor einer Einnahme gewarnt. So soll der darin enthaltenden Wirkstoffe Phenolphthalein Krebs erregen können. Er ist deswegen schon seit Jahren verboten, so die Behörde in Koblenz. Auch der Wirkstoff Sibutramin ist nicht ohne. Er soll zu stark erhöhtem Blutdruck und Herzerkrankungen führen können. Außerdem soll es bei gleichzeitiger Einnahme von Psychopharmaka zu gefährlichen Wechselwirkungen kommen können.

16. Februar 2017


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang