Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → VOM TAGE


KULTUR/7533: Sprache, Kunst und Medium - 13.11.2017 (SB)


VOM TAGE


Buxtehuder Bulle geht wieder in die USA

Mit der Wahl der Autorin Tamara Ireland Stone aus Kalifornien geht nach dem vergangenen Jahr der Jugendbuchpreis "Buxtehuder Bulle" erneut über den großen Teich. Die aus elf Jugendlichen und elf Erwachsenen gebildete Jury entschied sich für den Roman "Mit anderen Worten: ich".

Wie NDR1 Niedersachsen berichtete, setzte sich bei der Wahl des "besten Buchs" des vergangenen Jahres die junge Jury-Hälfte knapp gegen die Erwachsenen durch. In die Endausscheidung des renommierten Wettbewerbs schafften es 90 Titel.

Ins Leben gerufen wurde der jährlich vergebene Preis 1971 mit dem Ziel, Kinder und Jugendliche zum intensiven Lesen von Büchern zu bewegen und gleichzeitig gute Arbeiten zu fördern. Ausrichter ist seit einigen Jahren die Stadt. Dotiert wird der Sieg mit 5000 Euro sowie der Metallskulptur eines Bullen.

13. November 2017


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang