Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → VOM TAGE


KULTUR/8274: Sprache, Kunst und Medium - 29.12.2019 (SB)


VOM TAGE


Gutes Jahr für Schleswig-Holsteins Landesmuseen

Die acht zur Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen Schloß Gottorf zusammengefaßten Museen meldeten auch in diesem Jahr wieder deutlich höhere Besucherzahlen.

Wie NDR1 Welle Nord berichtete, wurden von Januar bis November mehr als 466.000 Besucher und damit fast 10,6 Prozent mehr als im Vorjahr gezählt. Bereits 2018 hatte die Museengruppe ein Plus von 13,5 Prozent verzeichnet.

Hauptanziehungspunkt war wieder das Wikinger-Museum, das mit Haithabu und dem Dannewerk zum Weltkulturerbe zählt. Obwohl nicht ganzjährig geöffnet, wurden mehr als 176.000 Interessierte aus aller Welt angelockt.

Damit es auch im kommenden Jahr so bleibt, hat die Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen zusammen mit Touristik-Fachleuten ein Konzept für die gesamte Schleiregion erarbeitet.

Die Stiftung konnte das Haushaltsjahr wieder mit einer schwarzen Null abschließen. Der Gesamtetat betrug 20,6 Millionen Euro.

29. Dezember 2019


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang