Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → VOM TAGE


WISSENSCHAFT/7347: Aus Forschung und Technik - 16.02.2017 (SB)


VOM TAGE


Schulen weiterhin computerfern

Offenbar tut sich das deutsche Bildungssystem schwer, nicht den Anschluß am internationalen Standard zu verlieren. So meldete gerade die Nachrichtenagentur afp, daß lediglich zwei von fünf Kindern im Unterricht an deutschen Schulen schon einmal am Computer gearbeitet haben. Immerhin kommt der Computer außerhalb des Einflußbereichs der Lehrer zum Einsatz. Denn zwei Drittel aller Kinder zwischen sechs und 13 Jahren nutzen regelmäßig einen Rechner. Wie die Studie "Kindheit, Internet, Medien" des Medienpädagogischen Forschungsverbunds Südwest weiter zeigte, sei der heimische Computer weit mehr als nur ein Spielzeug. Drei von vier Kindern gaben an, mindestens einmal pro Woche am heimischen Computer für die Schule im Netz zu recherchieren.

16. Februar 2017


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang