Schattenblick → INFOPOOL → SPORT → VERANSTALTUNGEN


AUSSTELLUNG/098: Soest - Spektakuläre Bilder aus der Welt des Sports, 18. bis 29.9.2017


Usain Bolt im Fokus

Die schönsten und spektakulärsten Bilder aus der großen und kleinen Welt des Sports


Kreis Soest (kso.2017.09.08.348.mg/tw). Jahr für Jahr ist die Wanderausstellung "Das Sportfoto des Jahres" des Kicker-Sportmagazins ein Publikumsmagnet im Foyer des Kreishauses. Auch in diesem Jahr macht die Ausstellung vom 18. bis zum 29. September wieder Station in Soest. Das Bild des freien Fotografen Sebastian Wells (20) aus Berlin mit dem Titel "Heldenhaft" wurde zum "Sportfoto des Jahres" gewählt. Die Aufnahme von Usain Bolt entstand beim 100-Meter-Finale der Olympischen Spiele am 14. August 2016 in Rio De Janeiro.

Kommentar Sebastian Wells: "Wie erwartet hat Usain Bolt an diesem 14. August in Rio de Janeiro das olympische 100-Meter-Finale gewonnen. Nach einer ausgiebigen Ehrenrunde wieder im Zielbereich angekommen, lässt sich der Supersprinter noch in Richtung Fotografen-Graben locken, aus dem heraus wir - auf einem Podest stehend - Zieleinläufe festhalten. Spontan klettert Bolt über den Graben mit dem Podest hinweg auf das Geländer, um seinen Fans die Hand reichen zu können. Ich selbst hocke tief unten im Graben und komme so zu diesem Motiv, das das ganze Spektakel um den Weltstar ausdrückt."

In diesem Jahr richtete das kicker-sportmagazin die Konkurrenz zum 47. Mal in Zusammenarbeit mit dem Verband Deutscher Sportjournalisten (VDS) aus.

Das preisgekrönte Bild fand sich unter mehreren hundert Motiven in den Kategorien "Sport allgemein Action", "Sport allgemein Feature/Impressionen/Emotionen", "Fußball allgemein", "Fußball Amateure und Jugend" und "Portfolio/Sportreportage". Nikon, der Deutsche Fußball-Bund (DFB) und das kicker-sportmagazin stifteten insgesamt 26.000 Euro. Von März bis Dezember 2017 sind Großkopien der prämierten Fotos und eine Auswahl der schönsten Bilder in einer Wanderausstellung auf Deutschland-Tournee.

Die Ausstellung kann im Foyer des Kreishauses Soest vom 18. bis 29. September 2017 zu den üblichen Öffnungszeiten besichtigt werden (montags und dienstags von 8 bis 16 Uhr, mittwochs von 8 bis 12 Uhr, donnerstags von 8 bis 17 Uhr, freitags von 8 bis 12 Uhr und samstags von 8 bis 12 Uhr).

*

Quelle:
Pressemitteilung von Freitag, 8. September 2017
Kreis Soest
Pressereferent Wilhelm Müschenborn (V.i.S.d.P.)
Hoher Weg 1-3, 59494 Soest
Telefon: (+49) 02921/303200
Fax: (+49) 02921/302603
E-Mail: Pressestelle@Kreis-Soest.de
Internet: www.kreis-soest.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 13. September 2017

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang