Schattenblick → INFOPOOL → UMWELT → VERANSTALTUNGEN


TAGUNG/1829: Podiumsdiskussion "Frische Luft für alle Bürger? - Dieselt Kiel weiter?", 18.1. (BUND SH)


BUND Landesverband Schleswig-Holstein e.V. - Kiel, 11. Januar 2019

Podiumsdiskussion: Frische Luft für alle Bürger? - Dieselt Kiel weiter?

Seit anderthalb Jahren wird in Kiel über mögliche Diesel-Fahrverbote diskutiert.


Am 18. Januar lädt der BUND von 18 bis 21 Uhr zu einer prominent besetzten Podiumsdiskussion ein. Mit ihrem gemeinsamen Vortrag "Stickoxidwerte am Theodor-Heuss-Ring - Ursachen und Maßnahmen" leiten der Leiter des Umweltschutzamtes, Andreas von der Heydt, und der Leiter des Tiefbauamtes, Peter Bender ins Thema ein.

Anschließend diskutieren die Podiumsgäste unter der Moderation der Landesvorsitzenden des BUND, Dr. Claudia Bielfeldt, über das drohende Diesel-Fahrverbot in Kiel.

Auf dem Podium diskutieren:
- Jürgen Resch, Geschäftsführer der Deutschen Umwelthilfe (DUH)
- Dr. Ulf Kämpfer, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Kiel
- Tobias Goldschmidt, Staatssekretär des Umweltministeriums
- Kirsten Kock, Mobilitätsreferentin des BUND SH

Folgende Fragen werden aus unterschiedlichen Blickwinkeln betrachtet: Sind Fahrverbote im Theodor-Heuss-Ring noch zu verhindern? Gibt es weitere Problem-Straßen in Kiel? Reichen die Berechnungen und Maßnahmen der Stadt dem Umweltministerium aus? Wenn ja, können sie auch das Oberverwaltungsgericht Schleswig davon überzeugen, keine Diesel-Fahrverbote zu verhängen? Welchen Beitrag leisten diese kurzfristigen Maßnahmen zur ohnehin notwendigen Mobilitätswende?

Anschließend wird die Diskussion für alle Zuhörer geöffnet.

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht erforderlich. Getränke können auf Selbstkosten bestellt werden.

Sie findet statt am Freitag, den 18. Januar von 18 bis ca. 21 Uhr im Hans-Hansen-Saal des Haus des Sports, Winterbeker Weg 49 in Kiel. Der Hans-Hansen-Saal befindet sich im rückwärtigen Anbau und ist direkt vom Parkplatz aus zu erreichen.

*

Quelle:
Presseinformation, 11.01.2019
Herausgeber: Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V.
BUND Landesverband Schleswig-Holstein
Lorentzendamm Nr. 16, 24103 Kiel
Tel.: 0431/66060-0, Fax: 0431/66060-33
E-mail: bund-sh@bund-sh.de
Internet: www.bund-sh.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 12. Januar 2019

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang